Wie findet ihr diese Bewerbung, was könnte ich besser machen und sollte ich noch etwas hinzufügen oder wegmachen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, ich weiß jetzt nicht, wie die Leute in der Schule Bewerbungsanschreiben mit in die Entscheidung einbeziehen, aber ich bewerte sie mal als würd sie zu nem Unternehmen gehen:

Sehr geehrte Damen und Herren, (IMMER einen Ansprechpartner nennen! Damen und Herren ist sehr unpersönlich)

Hiermit bewerbe ich mich mit großer Motivation für die Fachoberschule in der Richtung Sozial- und Gesundheitswesen. (Das ist so die 0-8-15 Standardfloskel hoch 10... Nicht so super... Das schreibt jeder und ist unnötig. Steht ja schließlich "Bewerbung" oben, was sollst du sonst mit dem Schreiben bezwecken? ;)) Ich habe ein sehr großes Interesse für das Studienfach "Soziale Arbeit" und würde dieses Ziel gerne verwirklichen. (Auch das ist irgendwie logisch... Entweder noch was dazu schreiben oder den Satz weg)

Zurzeit absolviere ich ein 12 Monatiges Praktikum im Büro einer KFZ-Werkstatt. (Vielleicht noch bisschen was zu deinen Aufgaben da schreiben) Ich habe meine mittlere Reife letzten Jahres im Sommer mit der Qualifikation für den Besuch der gymnasialen Oberstufe mit einem Notendurchschnitt von 2,3 bestanden. (Versuch mal den Satz so zu formulieren, dass kein "ich" am Satzanfang ist. In ne "normale" Bewerbung würd ich keine Noten schreiben, aber das ist ja für ne Schule... Kann sein da ists ok.) Zu meinen Lieblingsfächern gehören Biologie, Englisch und Sport.

Ich strebe diese Zielrichtung (oder lieber einfach nur Richtung?) (Ohne Ziel...) an weil ich ein sehr kontaktfreudiger Mensch bin und mir die Arbeit mit Menschen großen Spaß macht. (Wenn möglich wieder das "ich" weg am Anfang. Außerdem ist das nicht überzeugend genug... Bei den meisten Jobs arbeitet man mit Menschen... Laut deiner Beschreibung würdest du auch in ein Call-Center passen... Wieso diese Richtung?!) Ich möchte die Möglichkeit, die sie anbieten, nutzen und mich weiterbilden. (Ist mir zu Komma-Lastig der Satz. Liest sich nicht schön) Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gehören zu meinen Eigenschaften. (Kann jeder behaupten. Stärken sollte man immer an Beispielen belegen. Verknüpf das doch mit deinem Bürojob)

Ich würde mich sehr über eine positive Rückmeldung freuen. (Wieder ich am Satzanfang... Außerdem ist "würde" in Bewerbungen verboten)

Mit freundlichen Grüßen **

Ich hoffe, ich konnte dir weiter helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rania78
05.11.2015, 10:15

Hiermit bewerbe ich mich mit großer Motivation für die Fachoberschule in der Richtung Sozial- und Gesundheitswesen. (Das ist so die 0-8-15 Standardfloskel hoch 10... Nicht so super... Das schreibt jeder und ist unnötig. Steht ja schließlich "Bewerbung" oben, was sollst du sonst mit dem Schreiben bezwecken? ;))

Also dass ist einfach nur da um eine Einführung zu finden, außerdem ist die Richtung ja auch wichtig. 

Ich habe ein sehr großes Interesse für das Studienfach "Soziale Arbeit" und würde dieses Ziel gerne verwirklichen. (Auch das ist irgendwie logisch... Entweder noch was dazu schreiben oder den Satz weg)

Wieso ist das logisch? Ich finde es gut zu sagen, dass ich schon was in Aussicht habe und an etwas Interesse besitze denn viele bewerben sich dort und wissen noch garnicht was sie studieren wollen. 

Die anderen Ratschlägen würde ich gerne in die Tat umsetzen und ich schätze deine Aussagen aufjedenfall. Vielen Dank für deine Mühe! :)

0

Du solltest im Betreff genauer beschreiben, wofür du dich bewirbst ("Studienplatz im Sozial- und Gesundheitswesen" o.ä.)

Versuche, statt "Sehr geehrte Damen und Herren" einen Ansprechpartner herauszufinden (google oder Anruf) - das macht einen besseren Eindruck!

Man fängt nicht mit "hiermit bewerbe ich mich" an - frag nicht, warum, aber das sagt dir jeder Bewerbungstrainer! Ich würde den Satz ein bisschen umstellen: "...da ich sehr großes Interesse am Studienfach "Soziale Arbeit" habe, möchte ich mich gerne um einen Studienplatz an Ihrer Fachoberschule bewerben."

Ich glaube, man schreibt "12-monatig". Wenn du ganz sicher gehen willst, schreib einfach "Jahrespraktikum"! Nenne den Namen der Werkstatt - sonst klingt es, als wolltest du verhindern, dass man dort nachfragt! Schreibe noch einen kurzen Satz dazu, dass es dir gefällt (zeugt von Engagement) und/ oder zumindest, was deine Aufgaben dort sind und was du für deine spätere "Karriere" mitnimmst.

Man strebt ein Ziel an, keine Zielrichtung. Und du solltest besser noch einmal erwähnen, was du genau meinst: "Ich möchte gerne im sozialen Bereich arbeiten, da ("da" ist immer besser als "weil"!!!) ich sehr kontaktfreudig bin (sonst hast du zweimal "Mensch" in einem Satz) und mir die Arbeit mit anderen Menschen große Freude macht ("Spaß" klingt eher nach Freizeit). Auch Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit zählen zu meinen Stärken. Durch eine Weiterbildung an Ihrer Schule möchte ich das Fachwissen erwerben, das ich für meinen Traumberuf, (???), benötige."

Unter das Anschreiben muss noch ein "Anhang" (ohne nähere Angaben, aber solche "Formsachen" sind einfach wichtig! Genau wie Anschrift, Absender, Datum und wenn möglich der Name des Ansprechpartners!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur Richtung, klingt besser :D

Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gehören zu meinen Eigenschaften.

... gehören zu meinen Stärken.

Klingt besser :) Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lieblinsfächer täte ich rausnehmen und dann täte ich dafür einfügen warum du dich gerade für soziale Arbeit interessierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hitmangerst
05.11.2015, 10:03

"Ich strebe diese Zielrichtung (oder lieber einfach nur Richtung?) an weil ich ein sehr kontaktfreudiger Mensch bin und mir die Arbeit mit Menschen großen Spaß macht. Ich möchte die Möglichkeit, die sie anbieten, nutzen und mich weiterbilden. Lernbereitschaft, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit gehören zu meinen Eigenschaften."  Ich will damit sagen das du dich hier nur beschreibst aber nicht was du von diesen Thema erwartest

0

Was möchtest Du wissen?