Wie findet ihr diese Aussage?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Wie findet ihr diese Aussage

Ich finde solche Schlaumeiersprüche oft bescheuert.
Prinzipiell kann man aber sagen, daß jemand eine Gesinnung haben kann , welche einem bestimmten "Klischee" (hier nicht abwertend gemeint) zugeordnet werden könnte. Dies trifft auf viele Gegebenheiten des Lebens zu.

Das ist ein gerne gesagter Spruch der Christen. Denn sie, natürlich nicht alle, beanspruchen für sich, gute Menschen zu sein, weil sie, ihren Auslegungen und Wünschen gemäß, sich an die Regeln und Vorschriften der Bibel halten und es nur so richtig ginge. Ist nun ein anderer Mensch in deren Augen ein guter Mensch, dann folgt dieser Spruch. Unverständnis und Hochmut gehen hier Hand in Hand.

Eigentlich ist es ja gut gemeint, wenn jemand so etwas sagt, doch auch ein gut gemeinter Irrtum bleibt, was er ist, ein Irrtum. Dafür ein Zitat aus meinem Notizbuch:

"Kurz zur Dummheit:

Wer etwas nicht begreifen kann, weil er eben nicht begreifen kann, ist dumm, bleibt es und ist entschuldigt. Wer etwas begreifen könnte, es aber absichtlich nicht wissen will, der ist schlimm dumm, der ist schuldig, und Das Allwissende weiß Bescheid. Gilt auch für mich."

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Christentum und Islam, Physik und Leben

Diese Aussage bedeutet, dass ein Mensch, der noch nie etwas von Christus und seiner Lehre gehört hat, sich aber so verhalten kann, als wäre er ein Christ. Wenn er hilfsbereit ist, sich nicht über das Leid anderer freut, andere nicht betrügt, nicht mit der Frau seines besten Freundes schläft, seine Kinder nicht schlägt, nicht bewusst Unwahrheiten erzählt usw, dann verhält er sich wie ein Christ sich verhalten sollte bzw. er lebt nach Werten, die man in einer rein christlichen Welt so nennen könnte.

Ich würde diesen Spruch heute nicht mehr verwenden, denn er könnte eventuell von Menschen, die einer anderen Religion angehören, als beleidigend aufgefasst werden.

Diese "christlichen Werte" haben schon lange existiert, da war Christus noch nicht geboren und galten schon in der Steinzeit, wo es noch keine Religionen gab und diese Werte haben in fast allen Kulturen und Religionen ihre Gültigkeit.

Grüße, Dalko

Unser Herz pumpt Blut, da gibt es nichts was für eine Identität entscheidend wäre.

Abgesehen davon ist Glaube ein geistiges Konstrukt, keine soziale Haltung, Empathie o.ä., d.h. selbst wenn die Persönlichkeit gut zu einer bestimmten Personengruppe passen würde, sagt das nichts über Glaube oder Überzeugung aus.

Die metaphorisch Nutzung von "im Herz" ist eh Schwachsinn... das ist ein Muskel, nur ein weiteres organ. Alles was Bewußtsein angeht findet im Kopf statt.

Zur Aussage, ja ich finde sie auch dumm. Entweder man glaubt an eine "höhere Macht" oder halt eben nicht. Das ist so ein typischer Eltern satz. Von Eltern die es nicht einsehen wollen, dass ihr Kind doch nicht so Realitätsresistent ist wie sie es sind.

Das sagt zumindest die Transplantationsmedizin.

0
@Anastasia65

Das sagt unser über das letzte Jahrhundert angeeignet Wissen über die menschliche physiologi...

Außerdem, was soll "zumindest" in diesem Kontext heißen? XD

0
@ZehnKadaver4761

Weißt du denn nicht, zu welchem Zweck die Definition von "Hirntod" überhaupt erstellt wurde?

"Eine Kommission der Harvard Medical School veröffentlichte am 5. August 1968 eine Definition dieses Begriffs und schlug vor, den entsprechenden Zustand als Hirntod zu bezeichnen und als neues Todeskriterium festzulegen.[15] Begründet wurde dies einerseits damit, den Status der komatösen Patienten zu klären und die künstliche Beatmung einstellen zu können, und andererseits damit, Kontroversen bei der Beschaffung von Organen zur Transplantation zu vermeiden," (Wiki)

0
@Anastasia65

Darüber bin ich im bilde. Verstehe nur den Zusammenhang zu diesem Thema nicht. Ging ja um das Herz und nicht um das Gehirn oä.

0
@ZehnKadaver4761

Das schlagende Herz kann man nur deshalb ohne nennenswerten Widerstand der Bevölkerung einem lebenden Menschen entnehmen, wenn man sagt, dass sein Hirn tot ist.

0

Was möchtest Du wissen?