Wie findet ihr dies Argument (Erörterung) Bitte lesen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein erster Punkt:

Die Erreichbarkeit ist ein erster Vorteil, welches das Handy seinem Besitzer bringt

Vorteil hat männliches Gechlecht, welcher bezieht sich auf Vorteil

Daher:

Die Erreichbarkeit ist ein erster Vorteil, welchen das Handy seinem Besitzer bringt.

Ich würde schreiben:

Ein erster Vorteil, den das Handy bringt, ist die Erreichbarkeit seines Besitzers. (Oder ähnlich ;-)

blown 06.11.2011, 20:37

oh sorry habe mich verschrieben :D danke für die schnelle antwort und wie findest du das Argument inhaltlich

0
Pianokater 06.11.2011, 21:25
@blown

Deine Punkte treffen alle zu. Ein Mal könntest du "beziehungsweise" durch einen anderen Ausdruck ersetzen.

Die beiden "falls"-Sätze könntest du vereinfachen, z.B.

Wenn ein Unfall passiert, kann sofort .... verständigt werden.

Durch Umformung der Sätze kann die mehrfache Wiederholung von "der Besitzer" vermieden werden.

0
blown 06.11.2011, 21:46
@Pianokater

Ok danke habe das jetzt mal umgeändert. Wie findest du es jetzt.

Die Erreichbarkeit ist ein erster Vorteil, welches das Handy seinem Besitzer bringt. Denn so kann der Eigentümer des Mobiltelefons seine Familie beziehungsweise seine Freunde rund um die Uhr erreichen. Das gilt sowohl für die Familie als auch für Freunde. Denn sie können ebenfalls den Besitzer des Handys erreichen. Wenn ein Unfall passiert , kann der Besitzer zudem sofort die Polizei oder einen Krankenwagen benachrichtigen. So kann zum Beispiel der Besitzer, falls er einmal einen Verletzen findet, umgehend den Notruf wählen, Dies hätte zur Folge, dass man bei einem Unfall keine Zeit verliert und somit dem Opfer schnellstmöglichst helfen kann.

Danke

0
blown 06.11.2011, 21:50
@blown

meine natürlich welcher Vorteil ;D

0
Shina95 07.11.2011, 03:59
@blown

würde für "Das gilt sowohl für die Familie..." eher "Dies" einsetzen. Ist zwar nicht falsch, aber klingt vielleicht bisschen besser. und zwischen dem "Das gilt sowohl... für Freunde" und dem "Denn sie können....erreichen" Satz würde ich den Punkt durch ein Komma ersetzen, weil "denn" eine kausale Nebensatzeinleitung ist. =)

0
blown 07.11.2011, 13:25
@Shina95

ok danke und wie findest du das argument inhaltlch

0

Hallo, mir ist zunächst aufgefallen: Erreichbarkeit bedeutet, dass der Handybesitzer erreicht werden kann. Ein zweites Argument wäre dann das, was Du selbst bei Erreichbarkeit anführst, nämlich dass der Handybesitzer selbst andere Menschen erreichen kann.

Die Sache mit Krankenwagen, Polizei und Notruf schreibst Du meines Erachtens gleich zweimal. Stattdessen könntest Du zusammenfassen: Wenn der Handybesitzer einen Unfall bemerkt, kann er umgehend einen Notruf wählen. Dies verkürzt die Wartezeit auf Krankenwagen und Polizei und erhöht die Chancen der Unfallopfer.

Desweiteren könntest Du erwähnen, dass eine Straftat leichter zu verfolgen ist, je schneller die Polizei informiert wird. (Beispiel: Ein Dieb oder Einbrecher wird bei Tatbegehung beobachtet und dies wird zügig gemeldet.)

Willst Du auch auf die Fotofunktion des Handys eingehen? (Freunden Fotos senden, Fotos von eigenem Unfall machen zur Beweissicherung, Täter bei der Tat oder Flucht fotografieren)

Und wie ist es mit der Ortung? (Vermisste finden, Täter aufspüren)

Seit fast alle Telefonzellen abgebaut sind, haben Kinder kaum noch eine Möglichkeit, von unterwegs anzurufen, wenn sie kein Handy haben. - Das kannst Du auch zu einem Vorteil umformulieren. Die Eltern wissen, dass Ihr Kind sie erreichen kann. Gegebenenfalls können sie Ihr Kind von irgendwoher zurückrufen. Das Kind kann mitteilen, dass es später kommt oder Hilfe braucht usw.

Aus der Spielefunktion des Handys verstehst Du sicher auch einen Vorteil zu machen (Langeweile im Bus oder beim Arzt vermeiden).

Geht es in Deiner Erörterung nur um die Vorteile, wie Deine Übeschrift vermuten lässt?

Ach ja. Es heißt Verletzten (t hinter dem z); und versuch, die Formulierungen etwas abwechslungsreich zu gestalten (Nicht nur: Der Besitzer kann ..., somit kann der Besitzer...).

Es tut mir leid, dass ich Deine Frage nicht früher gesehen habe, und ich hoffe, dass ich Dir noch helfen kann.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?