Wie findet ihr die Protagonistin für meinen eigenen Manga?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oi, die hat aber Holz vor der Hütte..ich mein...willst du jetzt Feedback zur Idee oder Umsetzung.

Also von der Idee vllt. ein bisschen zu Standard, trau dich da ruhig noch was.

Sieht ein bissl zu sehr aus, wie Chitoge aus Nisekoi.

Was die Zeichnung angeht: Photoshop ist jetzt nicht das beste Programm um zu zeichnen. Ich würde dir Painttool SAI empfehlen, aber das nur mal so am Rande.

Ich finde die Augen wirken so als müssten sie Runder, vor allem sollte dieser Knick nicht so in die Pupille stechen, schwer zu erklären, was ich meine.

Aber was vllt. hilft es, einfach mal ein professionell-gezeichnetes Bild nehmen und vergleichen, dabei merkst du wie du dich verbessern kannst aber gleichzeitig bekommst du auch ein besseres Gefühl fürs Zeichnen, weil du dann bewusster zeichnet (ich weiß klingt alles sehr abstrakt)

Wenn du ne längere Geschichte illustrieren willst, solltest du aber lernen mit Schwarz zu zeichnen, weil es sonst zu aufwendig wird. Versuch aber bloß nicht als erstes einen kompletten Manga/Band zu zeichnen, sowas dauert Monate und ist echt anstrengend.

Trau dich auch ruhig, etwas spannendere Posen zu nehmen.

Perspektiven sind zwar schwierig, machen aber den Unterschied.

Kauf dir vllt. ein Mannequin oder zeichne einfach mal aus Bildern ab!

Grüße und viel Glück^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Koneko21
02.02.2016, 21:07

Danke für dein Feedback, die ersten Charaktere die ich zeichne sind für das Cover : Deshalb auch farbig und schon vorher bestimmte Posen. Ich werde mir dieses Zeichenprogramm mal ansehen

0

Was möchtest Du wissen?