Wie findet ihr die Nazi Vergleiche von Querdenker wie z.B. mit Sophie Scholl?

Das Ergebnis basiert auf 46 Abstimmungen

Total daneben! Gigantisches Eigentor z.B. der Querdenker...! 93%
Wiesooo ist doch auch das selbe...! 4%
Ganz was anderes und zwar....! 2%

14 Antworten

Von Experte Geraldianer bestätigt
Total daneben! Gigantisches Eigentor z.B. der Querdenker...!

Jeglicher Vergleich aus dieser Zeit ist unangebracht. Wir leben heute in einer gänzlich anderen Zeit. Allein, dass die Frau auf der Bühne steht und öffentlich ihre Meinung äußert, das wäre damals so gar nicht möglich gewesen. Mal ganz abgesehen davon, dass das eine Frechheit allen Opfern dieser Zeit gegenüber ist. Ich kann gar nicht in Worte fassen, wir ungebildet jemand sein muss, dass man sich zu einem solchen Vertgleich hinreißen lässt.

und öffentlich ihre Meinung äußert,

Ich habe einmal versucht, mir das Gestammel anzusehen. Furchtbar...

3

Zu 99,99% sind solche vergleiche unpassend oder unangebracht. Das bemängele ich auch beim jüdischen Zentralrat. Allerdings halten die sich in letzter Zeit zurück damit.

Was hat denn der jüdische Zentralrat für Holocaustrelativierungen gebracht hä?

2
@OnkelJibbet0

Nichts. Nur durch ihre ständigen vergleiche, die völlig unpassend waren, haben sie gut mitgemacht.

0

Und weißt du auch, woher das kommt? Das kann ich dir sagen:

Wenn man nicht darüber reden kann, wenn denen nicht beigbracht wird, nichts darüber gesagt werden darf, weil alle gleich NAZI schreien, dann wissen die Jungen nicht, wie sie damit umgehen soll.

Ihr seit selber Schuld, das ist euer Erbe.

0
Total daneben! Gigantisches Eigentor z.B. der Querdenker...!

Zeigt halt perfekt, wie dumm die ganzen Querdenken Vögel sind.

Total daneben! Gigantisches Eigentor z.B. der Querdenker...!

Wenn man sonst keine Argumente hat, muss man lange noch nicht auf solche haarstäubenden Vergleiche zurückgreifen

Machen sich gesamtgesellschaftlich damit in erster Linie lächerlich und schaden ggf. dem Anliegen von rationaleren Kritikern der Coronamaßnahmen, wenn sie ständig als die größten Widerstandskämpfer LARPen.

"Machen sich.. damit in erster Linie lächerlich.."

wieso, weil alle so denken wie du?

falsch

andere denken anders darüber und finden das nicht lächerlich.

komm damit klar.

0
@249761

Exakt. Eine gesellschaftliche Minderheit findet es nicht lächerlich. Die innerhalb der Gesamtgesellschaft aber eben eine Minderheit darstellt. Die Meisten halten es aber vermutlich für lächerlich. Ergo machen sie sich in dieser in erster Linie damit lächerlich... Was ist daran schwer zu kapieren? Damit klar kommen müssen Jana und die Querdenker.

2
@IanGaepit

Damit klarkommen müssen Leute wie du, dass es genügend gibt, die es eben nicht lächerlich finden. Und komm mir jetzt nicht mit "ja das sind aber weniger als wir" wir sind ja nicht im Kindergarten oder etwa doch... Mein ... ist größer als deiner.... Lächerlich ist das, mehr nicht.

"..Eine gesellschaftliche Minderheit findet es nicht lächerlich. Die innerhalb der Gesamtgesellschaft aber eben eine Minderheit darstellt. .."

0
@249761
Damit klarkommen müssen Leute wie du, dass es genügend gibt, die es eben nicht lächerlich finden. Und komm mir jetzt nicht mit "ja das sind aber weniger als wir" wir sind ja nicht im Kindergarten oder etwa doch

Du verstehst in deiner hypermoralischen Rage doch gar nicht mehr was ich gesagt habe. Ich habe festgestellt, dass "ihr" euch damit in der Gesamtgesellschaft lächerlich macht. Da ist es mir völlig egal ob ihr euch da beim Kreiswichens ernst nehmt oder nicht. :D

1
@IanGaepit

Eher verstehst du nicht aber lass gut sein. Aber du darfst deine Meinung gern behalten, ich will dich garnicht überzeugen. Kein Ding. Alles Gute.

0
@249761

Doch, ich verstehe schon. Du glaubst es gibt einen natürlich Anspruch darauf ernst genommen zu werden und das Leute wie ich "euch" diesen Anspruch verwehren.

Im übrigen hast du nix weiter getan als einen aus dem Kontext gerissenen Halbsatz zu nehmen und dein merkwürdiges Narrativ darum zu spinnen. Also chapeau, du machst das was du in deiner eigenen Antwort kritisierst. Aber das ist ja nur, "sich wehren"...

1
@249761

auch diejenigen welche anders darüber denken und den Vergleich als "gelungen" sehen, machen sich übrigens genauso lächerlich...

1
@249761

ohne Argumente kann man schlecht jemand überzeugen, aus dem Grund war es schon gut, dass Du es nicht weiter versuchen möchtest...

1
@schwarzwaldkarl

Viel gegenargumentieren kann man da nicht. Er könnte höchsten feststellen, dass meine Aussage eher auf einer Annahme als auf beweisenbaren Fakten basiert.

Ändert halt nix daran, dass sollte meine Annahme den korrekt sein, sie ihren Gegner einen Dienst erweisen in dem sie sich selbst ständig mit dem Widerstand gegen die Nazis vergleichen anstatt auf substanzielle "Coronakritik" zu setzen.

1

Was möchtest Du wissen?