Wie findet ihr die Idee eines Bedingungslosen Grundeinkommens?

10 Antworten

Hallo,

ich halte ein bedingungsloses Grundeinkommen für ein sehr interessantes Szenario.

Die Möglichkeiten, die ein solches Einkommen bietet könnten sich sehr positiv auswirken. Alle wären abgesichert und es bietet sich für jeden die Chance z.B. eine Selbständigkeit aufzubauen, ohne Zukunftsängste haben zu müssen.

Alles Gute Dir... und bleib gesund.

Gruß, RayAnderson  😏

wäre mal was neues

würd auf dauer auch nicht das optimum sein

aber für einige jahre sicher schon eine verbesserung darstellen

machbar soll es ohne probleme sein

die negativen folgen sollte sich jeder im klaren sein

ein risiko ist es dennoch wert

spricht einfach zu viel dafür momentan

Halte ich persönlich ncihts davon. Ich bin generell dagegen irgendwas umsonst zu verteilen und damit Solidarität zu einer Einbahnstraße zu machen.

Es soll jeder sein Auskommen haben und zar gerne auch so bemessen, dass es zu mehr reicht, als zum bloßen Existieren und das soziale Teilhabe möglich ist, ich bin aber auch der Meinung, dass jeder, der von der Gesellschaft Hilfsleistungen bezieht auch dazu angehalten werden können muss etwas für diese Gesellschaft zu tun und zwar im Sinne gemeinnütziger Arbeit, wenn siche keine reguläre Arbeit finden lässt oder nicht irgendweche Schulungs- Aus- Fortbildung- oder Umschulugsmaßnahmen laufen.

Tut dem gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt einfach nicht gut, Dinge so zu organisieren, dass jeder Ansprüche darauf hat rundum versorgt zu werden ohne selbst auch seinen Dienst für die gesellschaft zu tun.

hört sich erst mal gut an, dass jeder versorgt und abgesichert wäre ohne große bürokratie.

aber ich denke, dass das in einem plattbügeln sämtlicher bisheriger individuellen unterschiede enden würde - dass kranken- und arbeitslosengeld und rente nicht mehr von der höhe des einkommens abhängen würden, sondern jeder kriegt die grundrente. und was er darüberhinausgehend bei krankheit und alter gern zusätzlich hätte, bleibt dann dem privaten geldbeutel überlassen. das würde den unternehmern eine menge geld sparen, die die arbeitnehmer dann aufzubringen hätten.

und ich bin mir ziemlich sicher, dass das grundeinkommen keineswegs höher wäre als der hartz-IV-satz.

Hallo erst einmal ich finde die Idee sehr schlecht da es in denn dann nur alles teurer wird und im Prinzip alles gleich bleibt

Was möchtest Du wissen?