Wie findet ihr die evtl. Erhöhung der Spritpreise?

7 Antworten

das System Kapitalismus lässt den Regierungen fast nur die Steuern als Mittel in die Wirtschaft einzugreifen.

Auch die Grünen können/dürfen nicht anordnen, dass Arbeitsplätze dort einzurichten sind, wo die Menschen wohnen. Sie dürfen möglicherweise auch nicht auch nicht anordnen, dass Fahrkosten vom Arbeitgeber zu zahlen sind.

Würde letzteres gehen, wird der Unternehmer vielleicht doch darüber nachdenken, Zweigstellen in kleineren Orten zu errichten oder HomeOffice dauerhaft zu betreiben.

Ob die Grünen in der Lage sind, so etwas durchzusetzen, ist fraglich, würde aber ein Anfang sein, die Wirtschaft umzubauen.

Alle die, die hier über Spritpreise wettern, seien gefragt, ob es angenehm ist, täglich
3 ... 4 Stunden im Auto zu sitzen?

Würde letzteres gehen, wird der Unternehmer vielleicht doch darüber nachdenken, Zweigstellen in kleineren Orten zu errichten oder HomeOffice dauerhaft zu betreiben.

Ich halte es für wesentlich wahrscheinlicher, dass Geringverdiener keinen Job mehr bekommen wenn Sie auf dem Land leben.

0

Es werden auch so einige Dinge deutlich teurer werden, egal wer im Herbst die Wahl gewinnt.

Wenn wir das Pech haben und die Grünen kommen an die Regierung wird bestimmt einiges Teurer werden. Ich denke zunächst an die Benzinkosten.

Falls es Dir nicht aufgefallen ist, Kraftstoffe sind bereits teurer geworden.
Und zwar im Rahmen der CO² Steuer Anfang des Jahres um 7 Cent, beschlossen und umgesetzt durch CDU/CSU und SPD. Und das geht weiter, bis 2025 steigen sie nochmal um 8 Cent.

Ähnliches wollen auch die Grünen, nur schon bis 2023.
Im Gegenzug wollen die Grünen aber 75€ pro Jahr an jeden Einwohner auszahlen, die CDU nicht.

Wer macht nur alles teurer?
Bitte richtig informieren und nicht nur Überschriften lesen.

Im Gegenzug wollen die Grünen aber 75€ pro Jahr an jeden Einwohner auszahlen, die CDU nicht.🤣🤣🤣🤣🤣

Alles NUR (Wahl) Versprechen oder glaubst du an Wunder? Das auch unter der CDU einiges Teurer wird weis ich selber, auch mit der CO² Steuer, nur bei den Grünen wird es Schlimmer

Falls es Dir nicht aufgefallen ist, Kraftstoffe sind bereits teurer geworden.

Ist nicht wahr, woran hast du das festgestellt?

0
@Lottl07

Arbeite doch bitte daran, Deine Fragen genauer zu formulieren.

Denn dieser kann man entnehmen, dass Du hauptsächlich den Grünen Verteuerungen nachsagst. Du schreibst kein Wort davon, dass es die CO2-Steuer und davon ausgelöste Preiserhöhung bereits gibt. Jetzt, nachdem Du mehrfach darauf hingewiesen wurdest, kommst Du mit Sarkasmus und tust so, als ob Dir daß bekannt war.

Mein Beispiel zeigt doch sehr deutlich, dass es mit den Grünen sozialer wird als mit der CDU. Welche Beispiele hast Du denn, die dagegen sprechen?

Was hat denn die CDU in den letzten Jahren soziales geleistet? Versuche, den Mindestlohn zu verhindern und klein zu halten, die Mietpreisbremse zu sabotieren, oder andere Sozialleistungen gering zu halten, sind nicht sozial, sondern das Gegenteil.

P.S. Nein, ich bin weder Hartz4 Empfänger, noch arbeitslos und auch kein Geringverdiener.

1
@Crack

Entschuldigung, da könnte ich genauso sagen, lese bitte meine Frage!

Es geht um die weitere Preiserhöhung vom Sprit die die Grünen vorhaben aber nicht an den kleinen Mann denken. Die Politiker verdienen genug um sich viiiieles zu leisten, mit 10.000€ im Monat da kann es ihnen ja egal sein wie es dem kleinen Mann/Frau geht.

Was hat denn die CDU in den letzten Jahren soziales geleistet? Versuche, den Mindestlohn zu verhindern und klein zu halten, die Mietpreisbremse zu sabotieren, oder andere Sozialleistungen gering zu halten, sind nicht sozial, sondern das Gegenteil.

Das war nicht meine Frage und sozialer wird es mit den Grünen ganz bestimmt nicht.

0
@Lottl07
Es geht um die weitere Preiserhöhung vom Sprit die die Grünen vorhaben aber nicht an den kleinen Mann denken.

Gerade dazu hatte ich Dir doch erklärt, dass auch die CDU die Preise erhöht hat und diese weiter erhöhen wird, denn das ist Inhalt der CO²-Steuer.
Weiterhin hatte ich Dir geschrieben, dass es von den Grünen ein Bürgergeld geben wird, mit dem sämtliche Einnahmen aus dieser CO²-Steuer wieder an die Menschen verteilt werden. Von den Grünen wird es also einen Ausgleich geben, die CDU will das Geld für den Staatshaushalt verwenden.

Das war nicht meine Frage und sozialer wird es mit den Grünen ganz bestimmt nicht.

Auch da hast Du mich offensichtlich nicht verstanden.
Von der CDU ist wohl auch zukünftig nur wenig Soziales zu erwarten ist, wie meine Beispiele zeigen. Warum also hältst Du an denen fest, wenn Du bisher keinen Vorteil hattest? Immer weiter so, weil man sich an Ungerechtigkeit und Lobbyismus gewöhnt hat?

1
@Crack
Weiterhin hatte ich Dir geschrieben, dass es von den Grünen ein Bürgergeld geben wird, mit dem sämtliche Einnahmen aus dieser CO²-Steuer wieder an die Menschen verteilt werden. 🤣🤣🤣🤣🤣

Alles NUR (Wahl) Versprechen oder glaubst du an Wunder? Das auch unter der CDU einiges Teurer wird weis ich selber, auch mit der CO² Steuer, nur bei den Grünen wird es Schlimmer.

Ich denke das du als Grüner auch nie anders antworten wirst! Ich bin weder Grün, Schwarz, Rot noch sonst was, wähle erst wenn ich alles gehört habe.

0
@Lottl07
Alles NUR (Wahl) Versprechen oder glaubst du an Wunder? Das auch unter der CDU einiges Teurer wird weis ich selber, auch mit der CO² Steuer, nur bei den Grünen wird es Schlimmer.

Warum schreibst Du das nochmal?
Arbeitest Du mit Textbausteinen und verlierst manchmal den Überblick?

Ich denke das du als Grüner auch nie anders antworten wirst! I

Ich halte mich an die Fakten.
Wie diese aussehen, habe ich ausgeführt.

1
@Crack
Warum schreibst Du das nochmal? Arbeitest Du mit Textbausteinen und verlierst manchmal den Überblick?

Weil du mir das schon einmal geschrieben hast, du musst mir das nicht zweimal schreiben, DU widerholst dich, keine Textbausteine

0
@Lottl07

.

Ich wiederholte mich, weil Du das Thema ganz offensichtlich nicht verstanden hast, trotz mehrfacher Erklärung. So bin ich nun mal, ich helfe Dir gern.

Du kannst ja Deine Meinung haben und natürlich darfst Du auch kritisieren.
Allerdings solltest Du Deine Beratungsresistenz ablegen bzw. zu dem Punkt kommen, dass Du Dich umfassend informierst. Auch eine Portion Objektivität täte Dir gut. Das könnte dazu führen, dass Du wesentlich mehr über Politik weist, nicht mehr so vorurteilsvoll bist, sondern die Probleme richtig adressierst und so in Diskussionen auch glaubwürdiger erscheinen würdest. Versuch das doch mal.

1
@Crack
Ich wiederholte mich, weil Du das Thema ganz offensichtlich nicht verstanden hast, trotz mehrfacher Erklärung. So bin ich nun mal, ich helfe Dir gern.

Dito. Es wäre besser wenn du NUR auf meine Frage eingehen würdest, das wäre besser als das gequatsche!

Hier noch einmal, extra für dich:

Wie findet ihr die evtl. Erhöhung der Spritpreise? Unsere Annalena Baerbock z.B. hat ein mtl. Einkommen von 10.000€ plus Nebeneinkünfte. Wenn sie jetzt ihren Wagen volltanken müsste wären das Peanuts, wenn es aber ein Normal Verdiener oder ein kleiner Rentner, der ja gerade mal das im Jahr, was Annalena Baerbock im Monat verdient seinen Wagen volltankt ist das viel Geld. Jetzt können natürlich die Schlauen sagen das man ja mit dem Rad fahren kann, auf dem Dorf, …….. und dann in die nächste Stadt. Man kann ja auch den Bus nehmen der evtl. Stündlich fährt, evtl. ………..so macht man zum Einkauf einen Tagesausflug. Und es ist nicht überall ein recht ebenes Gelände.

Wahlpropaganda brauch ich nicht.

0

Das hat auch nichts mit Umweltschutz zu tun. Dafür müsste es wirklich überall eine Bahn geben

Die wollen nur dass sich Arbeiter nichts mehr leisten können in der Art Kommunismus. So kommt’s mir irgendwie vor. Aber die Wähler der Grünen wissen um die damit auftretenden Probleme nicht so gut Bescheid. Haben noch nicht steuern bezahlt und mussten noch nie tanken

Die wollen nur dass sich Arbeiter nichts mehr leisten können in der Art Kommunismus.

Wofür sollte das gut sein?

Aber die Wähler der Grünen wissen um die damit auftretenden Probleme nicht so gut Bescheid. Haben noch nicht steuern bezahlt und mussten noch nie tanken

Dass die Gegner der Grünen wohl nur selten Wahlprogramme gelesen haben, kann man am Bashing sehen, das meist nur auf Stammtisch-"Wissen" basiert.

So wie Dein letzter Satz z.B.

3
@Crack

Ich habe gestern oder vorgestern das Programm komplett gelesen

Besser als erwartet sogar

aber 60 € für das co2 wird nicht die Welt retten

0

Was möchtest Du wissen?