Wie findet ihr die Entscheidung von Harry & Meghan?

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Ja verstehe ich 80%
Naja 10%
Ne überhaupt nicht zu verstehen 10%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ja verstehe ich

Schön, dass sie bei einem so unzeitgemäßen Tun nicht mehr mitmachen. Dieser anachronistische Kram in UK gehört abgeschafft.

Ja verstehe ich

Und es war richtig an die Öffentlichkeit zu gehen, entgegengesetzt dem, was einige schreiben. Rassismus darf nicht totgeschwiegen werden! Und auch wie Meghan öffentlich diskreditiert wurde, ist ein Skandal. Wenn jemand so öffentlich über JAHRE an den Pranger gestellt wird, dann hat diese Person auch das RECHT öffentlich dazu Stellung zu beziehen.

Ja verstehe ich

Harry war ja schon immer etwas rebellisch/freiheitsliebend. Ich gönne den beiden ihr eigenes Leben und hoffe, dass sie das durchstehen.

Sehe ein solches monarchistisches System übrigens kritisch.

Ja verstehe ich

Mir prinzipiell völlig egal. Aber verstehen kann ich es absolut. Was Harry angeht, hat er sich das Leben ja nicht ausgesucht sondern wurde da reingeboren. Wenn das nichts für einen ist, dann kann man nur flüchten. Würde ich genau so machen.

Ja verstehe ich

Ich finde es verständlich, da Meghan dieses Leben in Royaler Verpflichtung nicht leben möchte und Harry sie so über alles liebt

Woher ich das weiß:Hobby – Ich schreibe Songs seit ich 11 bin

Was möchtest Du wissen?