Wie findet ihr die Buch idee?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also die Idee finde ich echt gut. Aber der Text liest sich nicht so flüssig. Finde einen guten Lektoren oder mal jemanden, der dir auf die Sprünge hilft mit der Satzbildung ect.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee ist nicht schlecht, aber deine Sprache gefällt mir irgendwie nicht. lässt sich also schlecht lesen. Schreib auch gerade ein Buch und ich kann dir ehrlich sagen, desto länger du schreibst, desto besser wird deine Sprache, versuche so viele bücher wie möglich zu lesen um dir die sprache näher zu bringen, die autoren benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, ich für meinen Teil - und ich mag es etwas irre - kann mich in diese Kurzfassung nicht hineinfinden. Schreib doch über ein Mädchen, dass den Tod überlistet. Sie spricht mit ihm, fasziniert ihn, stellt ihm provokative Fragen... Solange bis er sich in sie verliebt und sie nicht mehr töten kann... das Ende...Überraschung!;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn dir kein ideen einfallen dann begib dich doch an orte an denen du gut nachdenken kannst oder die gut zu dem Buch passen. ^^ z.B. wenn du was mit landschaft scheibst -> geh in wald oder an nen an ein feld oder so ähnlich.

zu dem buch, wenn du scheibst "sie tötete den tod" würd ich dirn friedhof empfeheln (wenns die nicht zu makaber is) aber da wärst du an der quelle ^^

und lass am besten jemand aus deiner familie oder jemanden von deinen freunden drüberlesen, damit sie dir bei der satzgestalltung helfen können.

hoffe ich konnte dir helfen ^^

LG Vamsteffipir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein kumpel Morton Rhue wird das sicher toll finden ich werde ihm das mal zeigen ist ja nochnich copyright geschützt also ich finde es gut und Todd wirds sicher auch gut finden = P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vania96
13.07.2011, 16:45

eh na danke :D

0
Kommentar von hanco
13.07.2011, 16:46
  1. gibt es kein Copyright in Deutschland und

  2. Ist da jetzt schon das Urheberrecht in Kraft getreten!

0

Die Grundidee ist nicht neu, lässt sich aber immer wieder verwenden. Die Problematik sehe ich an anderen Stellen.

  1. Mangelnde Zeichensetzung - Schachtelsätze und kein Komma. Das kann man so gut wie gar nicht lesen, Ausrufesätze und kein Ausrufezeichen sind ebenso ein gutes Beispiel dafür.

  2. Umgangssprache. Für Dich hört es sich richtig an - aber man sagt nicht, "er war ja auch selber schuld" sondern "selbst schuld", statt wenigstens heißt es da korrekterweise zumindest.

  3. << als Anführungszeichen geht überhaupt nicht! " " geht wunderbar.

Alles in allem musst Du noch viel an Deiner Schreibweise arbeiten. Gut - sie ist schon wesentlich besser, als man hier sonst bei vielen Fragen liest - aber für ein Buch reicht das noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vania96
13.07.2011, 16:58

ja danke :D ich dacht es wirkt vielleicht besser so,da wir auch in keinen vollständigen Sätzen denken.. ich versuchs zu ändern

0

Ich finde dein Buch sehr inzpirierend es enthält viele spannende Elemente und hat einen sehr entspannenden flair. Ich empfele es meinem Buchclub wenn du es veröffentlichst. bis bald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich persönlich find's auch nicht gut, meine meinung - sorry. vg noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie finde ich es cool :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch, doch die Erzählsprache ist genau richtig ! Erinnert mich an Charles Bukowski.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hört sich nicht schlecht an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nich gut, is meine ehrliche meinung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tugba18
13.07.2011, 16:40

Schließe mich dir an !

0

jut jut mach weiter so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?