Wie findet ihr die Battlefield 4 Kampagne?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Finde sie generisch und überflüssig. Hätten sie das Geld lieber gespart und noch mehr in den Multiplayer investiert.

Muss aber auch zugeben, ich bin ein sehr pingeliger Gamer. Bin schwer vom "Bling Bling", "Explosionen" und "Script-Sequenzen" zu beeindrucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plsdiekthxbye
09.04.2016, 01:23

Der Multiplayer ist mehr als genug ausgebaut und es wird jetzt mehr als genug auf diese "Heuler" Community eingegangen.

In spielen mit Vehicles kann man kaum noch etwas selber bewirken wenn zb eine gute Tankcrew auf dem Server ist, dann kannst du einpacken. Das einzige was man dort noch spielen kann ist Infantry only, was soweit ich weiß auch nur noch in Ligen gespielt wird.

0

Naja sie ist spielbar und sieht gut aus aber es ist halt n recht stumpfes gameplay wenn du n coolen singleplayer suchst hol dir borderlands the handsome collection gibts für die X1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:30

ich wollte mir borderlands schon holen, hab mich dann aber jetzt mal für fallout 4 entschieden, aber dann werd ich's mir bald holen!

0
Kommentar von KRYPTiiC
09.04.2016, 01:31

Schick mal dein gamertag adde dich mal wenn du willst natürlich

0
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:37

klar. SozialfaII (mit zwei großen i hinten) Frag nicht wieso :D bin aber übrigens ein Mädchen, falls das irgendwie relevant ist

0
Kommentar von KRYPTiiC
09.04.2016, 01:38

Kk

0

Gespielt habe ich BF4 auf der PS3 als es raus kam. Anfangs war die Kampagne mega verbuggt, da man nicht speichern konnte. Also wurde erstmal der Multiplayer gezockt. Irgendwann habe ich die Kampagne dann gespielt und war einigermaßen zufrieden. Ich habe krampfhaft alle Dogtags gesucht, alle drei Enden gemacht und es auf Schwer durchgespielt. An sich fand ich es nicht schlecht aber das kann auch an meinem Hype zum Spiel gelegen haben. Als ich BF4 länger nicht mehr gespielt habe und mich an die Kampagne erinnert habe, fand ich sie aber auf den zweiten Blick schlecht. Es hat viele Bugs, die NPCs haben eine schlechte KI, sie konnten nicht sterben und haben sich 0 beteiligt. Das fand ich relativ doof. Ich hoffe diese Meinung wolltest du hören oder sie hilft dir irgendwie weiter 🙈

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Plsdiekthxbye
09.04.2016, 01:29

Das mit der Freundlichen KI stimmt wohl, man denkt Teilweise wirklich die Ballern nur irgendwie in die Luft, soll aber glaub ich das Vorbeugen das man sich auch einfach nur zurückhalten kann. Das natürlich n Eigener KI stirbt passiert auch sogut wie nie, weil dies auch sehr sehr nervig sein kann. Komisches Mittelmaß gefunden finde ich auch daran.

0
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:35

Ich wollte eure subjektiven Meinungen hören :) Ich hab's auch gleich ordentlich gemacht. Auf schwer und mit allen Erkennungsmarken und Waffen. Und joa, das war zwischendurch anstrengend. Teilweise sind sie mir sogar richtig im Weg gestanden und ich bin deswegen gestorben, weil ich nicht zurück konnte. Danke jedenfalls fürs Antworten :D

0
Kommentar von oORaZZoROo
09.04.2016, 01:36

Teilweise saßen sie nur hinter Deckungen, Strecken die Birne raus, schießen in die Luft und verstecken sich wieder. Und in den Missionen wo man jeden Kill braucht um diese komischen Punktzahlen zu erreichen klauen sie dir gefühlt jeden dritten Kill. Sowas finde ich halt dumm. Naja ich spiele das Game nicht mehr, ich fand BF3 besser und bin jetzt eh PC Spieler. Battlefield 4 war halt mein letzter Shooter auf der PS3.

0

Ich find die Story gut. Nur die Entscheidung am Ende hätte ich mir gerne erspart. Ich mochte die ganzen Charaktere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:19

Das stimmt. Obwohl mir dramatische Ausgänge immer gefallen. Dann bleibt einem die Story eher in Erinnerung :D

0
Kommentar von Livid
09.04.2016, 01:20

Das mag sein. Musste das Ende aber trotzdem 3 Mal spielen um alle Enden zu sehen. Wollte unbedingt die Platin haben.

0
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:29

Platin? Dann biste ja kein schlechter Zocker.

0

Also ich mochte die eig nur diese eine Japanerin hat halt ab und zu etwas genervt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:27

Joa, da stimm ich dir zu. Die hätte ich manchmal auch gern aus dem Squad gehauen.

0

Habs auf der PS 3 gespielt

KI wie hier schon gesagt wurde war zum Kotz en

Und die Grafik auf der Ps3 war so schlecht das sich das nicht gelohnt hatte auch ein paar grafikbugs waren Inhalten aber am meisten hat die sehr schlechte Grafik genervt was mich auch dazu gebracht hat nach Singleplayer kein Multiplayer anzufangen

System : Ps3
Psn : LastronoDE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie war soweit okay, habe aber wegen dem Bug zu speichern zweimal nur bis zur Hälfte gespielt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schrecklichste Kampagne ever! Die Japanerin nervt! Der amerkanische Patriotismus (v.a. am Ende vom Shanghai-level) nervt! Also die Story taugt gar nicht!

Ki kann man vergessen. Unterm Strich spielt man wohl bei BF4 den Singleplayer nur um sich an die Steuerung zu gewöhnen - die braucht man dann im Multiplayer

Den Multiplayer finde ich richtig stark. Steckt die CoDs locker in die Tasche!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fand Sie echt nicht schlecht gemacht und Spiel es ab und zu wenn ich Lust und Zeit habe auch nochmal durch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rufderpflicht
09.04.2016, 01:26

Genau deswegen hab ich sie auch nochmal durchgespielt. Darum versteh ich's ja nicht, mir war eben auch langweilig, aber sie hat echt Bock gemacht :)

0

Was möchtest Du wissen?