Wie findet ihr die Badeshorts?

Badeshort rot schwarz und dunkelblau - (schwimmen, Schwimmbad, Badehose)

4 Antworten

Mir gefallen sie alle nicht, desweiteren sind diese Hosen alle zum wirklichen schwimmen eher ungeeignet. Diese Hosen ist etwas um damit am Strand rum zu laufen. Sie bieten den äußeren Geschlechtsteilen keinen halt und kleben nass, wenn du aus dem Wasser kommst sehr unangenehm am Körper. Du wirst keinen Profischwimmer sehen, der damit schwimmt. Diese sind etwas um damit am Strand rum zu laufen. In immer mehr Schwimmbädern sind die weiten, langen Shorts wie auch Bermudas nicht mehr erlaubt. Ideal zum schwimmen und dabei noch bequem sind:

  • Badeslips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm.
  • Badehosen in Form einer Retroshort haben deutlich mehr Stoff als der Badeslip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, im so genannten Suspensorium gehalten. Auch sie sind beim Tragen sehr bequem.
  • Jammer ist eng anliegend, reicht bis zu den Knien - hat also wesentlich längere "Beine". Penis und Hoden werden sehr gut an ihrem Platz gehalten, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm und werden oft von Profi-Schwimmern getragen.   

Also ich persönlich finde die nicht so schön, aber ich würde auch generell von den weiten Badeshorts abraten. Aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber ganz ehrlich, die Badeshorts auf den Bildern sehen ziemlich billig aus und ich weiß nicht ob du damit glücklich wirst, wenn sie nicht richtig passen, rutschen, scheuern, schnell kaputt gehen und und und...

Einfarbig aufjedenfall.
Diese Surfshorts und Pseudo-Bahamas sind nimmer cool....waren sie es jemals ?

Was möchtest Du wissen?