Wie findet ihr den Vornamen "Leslie" für ein Mädchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Leslie ist eindeutig ein männlicher Vorname. Ich erinnere an den Schauspieler Leslie Nielsen ("Die nackte Kanone") oder an den Dschinghis Khan Musiker Leslie Mandoki, der ja schon benannt worden ist.

Von daher --------> mit einem eindeutig weiblichen Zweitnamen wie Maria oder Anna z.B. könnte es zwar rechtlich klappen sein Mädchen Leslie zu nennen, aber wirklich prickelnd find' ich das auch nicht, sorry.. der Name klingt zumindest in Deutschland i.wie "gewollt andersartig" und "nach Aufmerksamkeit lechzend, Hauptsache anders wie die anderen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem ich Leslie Mandoki live erlebt habe, ist das definitiv ein männlicher Name in meinen Ohren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abgesehen davon das es keinem was angeht wie du dein Kind nennst. Ich dachte immer das ist ein Typisch, Amerikanischer Name, für Jungs?! Oder ist das wieder so ein "ie" "y" (Leslie; Lesley)?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, geht so. Aber wenn es einem gefällt, ist doch okay

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht, da er mich etwas an einen Hundenamen erinnert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt wie ein Hundename, ehrlich gesagt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir gefällts eher nicht, aber musst du selber wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?