Wie findet ihr den unten stehenden Namen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man will, könnte man für jeden Namen eine Variante zum Mobben finden.
Ich bin kein Fan von Doppelnamen, finde aber beide einzeln ganz niedlich.
Ich finde Jette frech und die Tochter eines Freundes heißt Melia...also ähnlich...und es passt prima zu der Maus.

Die Namenswahl ist natürlich nicht ohne und man sollte mit Verantwortung an die Sache ran gehen, aber wenn alle Kinder Mia oder Ben heißen, habe sie auch nicht viel Freude dran.

Mhm. Aussprache ist nicht ganz trivial sowie die Schreibweise, die man oft genug am Telefon erklären muss bei solchen Namen. Das ist natürlich kein alltäglicher Name aber von den "besonderen" Namen die ich schon gehört habe ist dies eher einer der schlechteren. Hat irgendwie keinen Fluss wenn man das liest/sagt. Aber das ganze ist sowieso immer schwierig. Traditionelle Namen sind vlt. langweilig aber halt auch einfach in vielen Belangen praktisch.

Finde ich persönlich nicht so schön.

Eher gequält außergewöhnlich, auf Krampf etwas Besonderes.

Bin kein Fan von diesen Namen.

Das Kind später vermutlich auch nicht.

Grüße, ----->

Von diesem Namen würde ich abraten, klingt ausländisch und exotisch. Außerdem als Rufname viel zu lang, versteht ja kaum einer.

Lieber einen kurzaussprechbaren Namen wählen, wie z.B. "Lara" oder "Sofia".

Mir kommt sowohl Jette als auch Malia etwas komisch vor und eine Kombination davon macht es nicht besser.

Malia mag ich wohl...jette ist schrecklich !!
Lotte
Ida
Klara

Wir haben uns ein Namenslexikon gekauft. Es kamen nur deutsche Namen in Frage, nichts Exotisches. Ich finde die Namen nicht schlecht, erinnert mich an Mette Marit.

Gefällt mir nicht. Vor allem Malaria wird Kinder sehr verleiten.

Aber auch fette Jette Toilette  etc. sind Steilvorlagen...

Was möchtest Du wissen?