Wie findet ihr den Namen KATRINA?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Katrina hört sich eigentlich ganz gut an. Ich würde mir nur Sorgen machen, dass der Name mit dem verheerenden Wirbelsturm Katrina in Verbindung gebracht wird, der in den USA ganze Landstriche platt gemacht hat und durch den tausende Menschen gestorben sind und der auch sehr lange in den Nachrichten war.

Dass der Name mit Katharina durcheinandergewürfelt wird, finde ich nicht schlimm. Heutzutage gibt es viel verwirrendere Namen.

Zweitnamen finde ich allgemein blöd, deshalb gibt's von mir auch keine Empfehlung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mir jemand als "Katrina" vorgestellt wird, würde ich in der Tat "Katharina" als korrekte Schreibweise annehmen. 

Man müsste dann schon immer "Katrina, aber nicht Katherina, sondern einfach Katrina" sagen - viel Spaß damit....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daß daraus aus Flüchtigkeit Katharina wird, kann sicher passieren. Aber willst du wirklich den Namen einer der verheerendsten Naturkatastrophen der USA, die so viele Menschenleben gekostet hat, nehmen?

Ich weiß schon, auch Kinder können wüten wie ein Hurricane, aber da auch gleich noch die Vorlage mitzuliefern...;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

HEY :) Ich habe beim ersten mal gelesen katharina und dann katrina ich find den namen nich so gut besser finde ich karina oder katrin katrina klingt für mich so: wie warsn inna stadt .als wie war es in der stadt weißt wie ich mein :)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellabella9911
09.05.2016, 11:08

Ja ich hätte halt gerne einen Namen der nicht sooft ist und aber trotzdem nicht zu außergewöhnlich , wenn du weist was ich meine. Weil Namen wie Karina und Katrin sind doch schon etwas öfter.

0

Das wird unweigerlich passieren. Enorm viele Leute hängen grundsätzlich nach einem T ein H an.

Hätte ich beim Namen meines Sohnes auch nicht erwartet, dazu gibt es bei seinem Namen keinen Anlass, trotzdem hab ich gelegentlich den Lehrern in der Schule einen Besuch abgestattet und sie aufgefordert den Namen richtig auszusprechen. Weil natürlich die ganze Klasse den Fehler des Lehrers nachspricht.

Bei meiner Tochter am Gymnasium war die Lehrerschaft über Jahre,  nicht in der Lage den Namen einer Mitschülerin in Englisch (Katroina) auszusprechen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellabella9911
09.05.2016, 11:11

Ja das Problem mit den Lehrern und Namen aussprechen kenne ich auch.:/ 

Wie heißt dein Sohn wenn ich fragen darf ?  :) 

0

An den Namen würde ich denken Katharina aber bei Katrina  der 2. Name könnte ja Amelie sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei der namensgebung sollten die eltern viel mehr an das kind denken , als an die momentane mode. denn das kind muß das ganze leben mit diesem namen leben.. katrina.. würd ich jetzt mal aus dem bauch sagen , da kommt schnell katharina oder karin zustande.  ich find es schade das die alten namen aussterben.. aber in ostfriesland beginnt jetzt wieder eine zeit in der die alten namen gegeben werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab beim ersten mal, als ich deine Frage gesehen habe auch Katharina gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wärs mit katrina-marie?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bellabella9911
09.05.2016, 11:15

Ja das ist eine schöne Kombi danke :)

0

Erste Assoziation: Katrina, der Hurricane, der 2005 an der Ostküste Tausende Menschen das Leben gekostet hat. So far off to a good start.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder Katharina oder Katrin entscheide dich mal langsam 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?