Wie findet ihr den Doktor Who Charakters des 12. Doktors (gespielt von Peter Capaldi)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da jede neue Regeneration eine eigenständige Persönlichkeit hat, könnte man die Doktoren ja eigentlich auch alle als einen Charakter zusammenfassen.
Ich weiß jetzt nicht so recht wie ich mich ausdrücken soll..
Also in jeder Regeneration wird irgendwann gezeigt, dass der Doktor auch eine verbitterte Seite hat, die aus seinen Taten im Zeitkrieg resultiert.
Das sieht man z.B. während des Auftritts des Kriegs-Doktors ziemlich gut und auch beim Tennant- Doktor kommt diese Seite manchmal zum Vorschein.
Der "neue" Kapaldi-Doktor ist mein absoluter Liebling, da er etwas zynischer und selbstkritischer als die anderen Regenerationen ist.
Außerdem ist er (was du in den weiteren Staffeln sehen wirst) öfters mit irgendwelchen Situationen ziemlich überfordert und hat des öfteren einfach keinen Plan, was er macht, und was als nächstes passieren wird, was zu einigen witzigen Momenten führt.
Alles in allem hoffe ich, dass er noch einige weitere Jahre Doktor bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauza
16.05.2016, 23:35

Danke für deine Meinung +TheDoctor13 :)

Ich werde aufjedenfall Doktor Who weiterschauen :-)

Wahrscheinlich brauch ich noch einbisschen ,um mich an den neuen Charaker zu gewöhnen ;)

0
Kommentar von TheDoctor13
17.05.2016, 00:19

ja, ging mir zu Beginn auch so

0

Hey :)
Also ich hab die 8. und 9. Staffel mit ihm gesehen und bin nicht so wirklich von ihm überzeugt. Wie du schon beschrieben hast ist er sehr negativ eingestellt. In der 9. bessert er sich etwas aber die 8. Staffel fande ich furchtbar. Ich hab sie nur gesehen damit ich am Ball bleibe, in der Hoffnung dass recht bald ein neuer Doctor kommt. Ich weiß nicht wie ihn die anderen finden aber im Gegensatz zu den vorherigen doctoren ist er meiner Meinung nach eine Enttäuschung. Lohnenswert die Staffeln zu schauen ist es durch Clara, die ich wirklich gerne mag 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :)

Die Frage scheit schon ein paar Wochen alt zu sein, aber vielleicht komme ich ja noch nicht zu spät :) Genau wie du bin ich auch totaler Doctor Who- Fan und habe gerade die 1.Folge der 8. Staffel gesehen. Mir geht es dabei genauso wie dir! Und ja ich weiß was du  meinst mit dem Pessimistischen. Ich finde die anderen Doktoren (falls das der Plural von Doktor ist ka ^^) waren eben besonders durch ihre fröhliche,lustige Art für mich etwas Besonderes. Das hat sie ausgemacht und trotzdem war jeder von ihnen individuell. Mir ging es in der Folge auch ehrlich gesagt wie Clara. Auch wenn ich mich mit dem 12. Doctor nicht anfreunden kann will ich das nicht gleich auf die 1. Folge beziehen. Nach David Tennants Abschied war ich auch erstmal total traurig und müsste darüber "hinwegkommen". Dann nach der 6. Staffel hatte ich mich auch an Matt Smith gewöhnt und schloss ihn auch langsam in mein Herz (auch wenn David Tennant mein absoluter Favourit bleibt ^^). Also wie man sieht: Ich brauche in solchen Dingen, immer etwas Zeit, weshalb ich auch nichts überstürzen möchte und dem 12. Doktor ebenfalls seine Zeit geben. Aber ich glaube auch wie du das so schön beschrieben hast, dass der 12. Doktor wirklich das wahre Gesicht hinter dem Schleier spiegelt. Also auch wenn ich momentan etwas skeptisch bin... wie sagt man so schön: Der Mensch gewöhnt sich an alles, es ist nur eine Frage der Zeit! Ich finde es aber schön, dass ich nicht die Einzige bin die Zweifel am neuen Doktor zeigt.Bleibe weiter ein Doktor-Fan und liebste Grüße :) :D

LG Sayra

P.S. Wenn du Lust hast über Doctor Who zu reden, schreib mich gerne an ^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlichgesagt brauchte ich etwas bis ich mit dem 12. Doktor klargekommen bin. Es war halt ein großer Umschwung vom 11. Doktor auf ihn. Aber inzwischen finde ich ihn ganz gut. In der ersten Folge mochte ich ihn auch noch nicht so gern. Ende Staffel 10 soll er sich ja wahrscheinlich wieder regenerieren, mal sehen was da kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die anderen Folgen noch anschauen.. :) Also nr 12 ist mein absoluter favorit und ich mag z.b. matt smith als doktor so garnicht, ich musste mich schon fast durch seine folgen durchquälen.. Jeder sieht das anders :/.. Außerdem ist jeder Doktor anders, bestes beispiel ist auch classic who..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:)

Danke an alle, die mir geantwortet haben! :)

Ich habe gerade die 8 Staffel Folge 3 Doctor Who angeschaut mit Robinhood und muss zugeben, dass ich diese Folge echt lustig fand mit dem 12.Doktor. Da fand ich seine ernste Art sogar ganz witzig. Vorallem die Stelle, als er mit Robin Hood diskutierte ;)

Ich denke ich habe mich schon langsam an ihn gewöhnt.Bei den ersten zwei Folgen war ich zwar noch sehr geschockt, aber mittlerweile finde ich ihn immer sympatischer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?