Wie findet ihr das Piano Yamaha P60? habt ihr andere vorschläge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wird bei dem Preislimit leider schwierig, die billigen Yamaha-Stagepianos sind mir bekannt und ich rate dir, sie vorher anzutesten. Als ich das mal gemacht hab, hat mir der Klang nicht gefallen, klang irgendwie kratzig und die Tastatur war relativ schwergängig. Das war mein Empfinden, das siehst du vielleicht anders - Billigschrott ist das sicher nicht, aber es wurde eben deutlich gespart, daher solltest du es zwangsläufig testen, ob es dir gefällt und wenn nicht, kannst du dir bei der Gelegenheit gleich weitere anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das P-60 hab ich selber noch und es leistet noch gute Dienste. Hat sogar richtig gute Lautsprecher verbaut. Ich glaub 20 Watt. Nicht solche 6 oder 8 Watt Moppelchen wie in den heutigen Nachfolgern. Kommt aber eben auf den persönlichen Anspruch an. Anschlagsgefühl ist schon richtig gut für ein Stage-Piano der Preisklasse (hat damals ca. 700,- gekostet). Da du es gebraucht kaufen willst, würde ich vorher auf jeden Fall antesten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?