Wie findet ihr das Nikon Nikkor 18-140mm, ist es den Preis wert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist und bleibt einfach lichtschwach, egal wieviel mehr Zoom es hat als das übliche Kitobektiv. Bei 140mm sind auch bei diesem Zoom nur maximal F5,6 an Lichtstärke vorhanden. Welche Auswirkungen es auf ein Bild hat wenn man lieber zoomt als sich selbst zu bewegen kann ich dir hier nur  etwas zeigen https://de.wikipedia.org/wiki/Weitwinkelobjektiv#/media/File:Weitwinkelperspektiven.jpg Welche Auswirkungen aber Lichtstärke eines Objektives auf ein Bild und auch auf eine  DSLR haben kann, dass solltest Du schon selbst ergründen - auch warum eine DSLR deshalb eine Wechselobjektivkamera und nicht eine Superzoomkamera ist.

Ein "Besseres Objektiv" hat nicht mehr Zoom, sondern ist entweder extrem scharf bis in die Bildecken oder lässt soviel Licht in einer Sekunde durch, dass es auch Handgehalten bei Dämmerung noch vernünftige Bilder gibt. 

Indirekt ist die Zahl 2,8 (das ist die maximale Lichtstärke) irgendwo auf deinem Objektiv immer eine gute Referenz für ein besseres Zoomobjektiv, 3,5-5,6 sind es auch alle Fälle nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Immerdrauf brauchst, ist das Objektiv nicht schlecht. Es bietet viel Brennweite und opfert Lichtstärke. Umgekehrt ist es beim Sigma 17-70mm f/2.8-4 Contemporary - Lichtstärke, aber weniger Brennweite. Die zwei sind zur Zeit die besten Standartzoom-Objektive. Die älteren 18-105 und 16-85 schließe ich aus, wenn man eine (relativ) neue Kamera hat, da ihr Design älter ist und bei hoher Auflösung seine Schwächen zeigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit machst Du wirklich nichts falsch. Ich sage nur: Einem geschenktem Gaul guckt man nicht ins Maul. Lass es Dir schenken. Erst wenn man mit der Fotografie Erfahrung gesammelt hat, dann hat man spezielle Vorstellungen über Objektive und Zubehör. Aber für den Anfang reicht das Objektiv völlig aus. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nextreme
06.10.2016, 21:51

Sorry aber einfachso geschenkt sowie gewünscht und dann geschenkt sind schon ein riesiger Unterschied. Und  nach wie vor heißt der Fotografengruß "Gut Licht" und nicht "Gut Zoom" oder "viel Megapixel" - auch das solltest Du bei deinen Antworten berücksichtigen. Trotzköpfig sich zu sagen "dann nimm doch den Scheix - Du weißt eh schon alles besser", ist jetzt nicht die Lösung. Und ich denke mal ernsthaft Du weißt es wirklich besser.

1

Kommt drauf an was du damit vor hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XuuuX
06.10.2016, 21:22

Danke

0

Was möchtest Du wissen?