Wie findet ihr das kann man das seiner Freundin so schreiben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja das ist schon ok so.

Ich würde schreiben:

Hi, ich wollte mich nochmal bei dir entschuldigen. Es tut mir wirklich Leid, das ich dich mit meinen Gefühlen überrannt habe. Du warst für mich die erste die es wert war allen Mut aufzubringen und alles zu geben.  Nur manchmal ist ,,alles" einfach zu viel bzw. zu schnell. Ich versuche nun auf freundschaftlicher Ebene zu bleiben und hoffe du kannst mir verzeihen.

Es ist ok das du dich entschuldigen willst weil du aufdringlich oder zu vorschnell warst. Aber für deine Gefühle kannst du nix also nicht für die Gefühle entschuldigen sondern für dein Handeln (was auch immer du genau gemacht hast).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frankfurt545
17.10.2016, 15:08

Danke, klingt gut ;)

0
Kommentar von Frankfurt545
17.10.2016, 15:08

Danke, klingt gut ;)

0

Oh ha, das waren noch Zeiten. Entschuldigen musst du dich nicht. Du hast nichts Schlimmes getan und ihr nicht geschadet. Jetzt ist sie eben etwas verschüchtert/vielleicht verlegen o.Ä.. Solltest du eine Chance sehen und du wirklich Lust auf sie haben, bleib dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gruß. Das Ding ist, da ist nix zu entschuldigen. Gefühle sind da, du hast es ihr gesagt, allerdings viel zu früh. Und da bringt es auch nix sich zu entschuldigen, weil du ihre Gefühle nicht beeinflussen kannst. Du hast sie damit ganz klar unter Druck gesetzt und sie hat somit auch das Interesse verloren. Ich denke kaum, dass du da noch was retten kannst. Klingt hart, aber wozu schönreden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt gut :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dich doch nicht für deine Gefühle entschuldigen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frankfurt545
17.10.2016, 15:05

Aber ich verstehe sie schon, wir kannten uns erst 2 wochen

0

Was möchtest Du wissen?