12 Antworten

Schlimm. GRR würde bedeuten:

  • schrankenlose Einwanderung, keine Abschiebungen Abgelehnter,
  • Wahlrecht für Einreisende und für 16-Jährige (unerfahren und leicht mit Parolen beeinflussbar), damit Sicherung von linken Mehrheiten auf Dauer
  • verschärfte Klimagesetze, steigende Strompreise, weiter in die Sackgasse der Windräder, Destabilisierung der Energieversorgung durch volatile Energie, mehr Stromimporte aus F und Polen (Atom und Kohle!), Entindustrialisierung, Verlust von Arbeitsplätzen
  • Immer mächtigerer Staat, der lenkend und kontrollierend in alle Bereiche eingreift, Verbotspolitik (siehe Eigenheime, Mietregulierung, Steinvorgarten usw.)
  • verschärfte Denk- und Meinungskontrollen (Beispiel: grüner Entrüstungssturm gegen die grüne Spitzenkandidatin in Berlin, weil sie sagte, sie hätte als Kind die "Indianerhäuptlinge" gemocht), mehr Zensur, mehr Förderung von linken und linksradikalen Organisationen; statt Kampf gegen Extremismus einseitiger "Kampf gegen rechts", wobei rechts bei Boris Palmer und der FDP anfängt.
  • Forcierung des Genderzwangs, der Frauenquoten, möglicherweise Migrantenquoten.

Ist dieser Kerl eigentlich nur am Hetzen?

6

Da ist es ja Glück das dies eher der AfD Propaganda entspringt als der Realität....

5

Dies beunruhigt mich, weil bei dieser Konstellation Menschen an die Macht kommen, die nichts von Wirtschaft, Ordnung und Sicherheit halten. Somit können wir darauf warten, bis das wirtschaftliche und gesellschaftliche Chaos eintritt, die Basis für bürgerkriegsähnlichen Zustand, so wie wir ihn von anderen Staaten kennen.

Sehe ich genau so

1

Klar, unter Bürgerkrieg geht da nichts....

0

Möglicherweise. Dazu musst du aber wissen, dass Sozialdemokraten eine natürliche Rechenschwäche haben und sich nicht sicher sind, ob das wirklich eine regierungsfähige Mehrheit darstellt. Selbst wenn das Ergebnis so aussehen sollte, ist Rot-Rot-Grün noch nicht obligatorisch.

Zum einen ist das nur eine Momentaufnahme, zum anderen sehe ich die Linkspartei mit ihrem Forderungsmaximalismus und ihren außenpolotischen Bücklingen vor dem Putinregime noch ganz weit weg von einer Regierungsbeteiligung im Bund.

ja aber eine schöne Momentaufnahme

0
@Info1995

Das kann sich auch schnell wieder ändern. Die Bundestagswahl gewinnt man nicht mit schönen Momentaufnahmen und der Unterschätzung der Union.

0

Ich persönlich finde das Prinzipiell gut.

Aber man sollte warten bis CDU/CSU und die Grünen ihren Spitzenkandidaten benannt haben, erst dann kann man aus meiner Sicht wirklich konkretere Schlüssel aus solchen Umfragen ziehen.

Bis zur Bundestagswahl kann noch viel passieren.

man kann schon sehen dass rot rot grün möglich ist

1
@Info1995

Ja. Eben wie gesagt prinzipiell gut, daran hätte ich vor ein paar Monaten noch nicht geglaubt.

Aber wie gesagt bis zur Bundestagswahl kann noch viel passieren.

0
@zoroastrier

du kannst dir vor der bundestagswahl kostenlos zeitungen holen von der linken auf deren internetseite! Zum verteilen

0
@Info1995

Danke für den Tipp, aber diese Plattform ist eigentlich nicht zum verbreiten von Wahlwerbung gedacht.

1

Was möchtest Du wissen?