Wie findet ihr das Buch "Das Schiff"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt zwei Romane gleichen Titels von Science-Fiction-Autoren (Greg Bear und Andreas Brandhorst), daher wäre (wie auch sonst) die Angabe des Autors sinnvoll.

Entschuldigung , es war Andreas Brandhorst

0
@adisonator

Alles klar ... :-)

Die Handlung ist Jahrtausende in der Zukunft angelegt. Die (es sind nur noch paar Millionen) Menschheit ist zum großen Teil ab einem gewissen Alter biologisch unsterblich. Ein kleiner Anteil ist es nicht und hat spezielle andere Fähigkeiten. Künstliche Intelligenz spielt eine wichtige Rolle und auch eine Bedrohung durch Aliens.

Das Buch ist stimmungsvoll und gekonnt spannend geschrieben und durchwegs empfehlenswert.

Allerdings nicht ideal für Leser, die noch nie Science-Fiction gelesen haben, da Brandhorst in die Vollen geht, viele Begriffe einführt und die Handlung nicht gerade allzu simpel gestaltet hat.

Momentan ist Brandhorst einer der besten (wenn nicht der beste) deutschen Vertreter der sogenannten Space-Opera.

Darunter versteht man eine Gattung der SF, die abenteuerlich, phantasievoll und weit ausgreifend ist.

Beste Grüße!

0

Weißt du vielleicht auch in welchem Jahrtausend das Buch ungefähr "spielt" ? Bin jetzt bei etwa Seite 200 aber ich verstehe nicht die ungefähre Zeit in der es "spielt" ;)

1
@adisonator

Die Handlung ist mehr als 6000 Jahre in der Zukunft angesetzt. Ganz hinten im Buch gibt es ein Glossar (kurze Erläuterungen zu  Begriffen und Personen), falls Du zwischendurch etwas den Überblick verlierst, ist das ganz angenehm. Lies aber nicht "versehentlich" den Schluss des Romans ... :-)

Viel Freude am Weiterlesen und melde Dich ruhig, wenn Du Lust hast.

0

Von welchem Autoren''? Wäre wichtig zu wissen, es gibt garantiert mehr wie Eines mit diesem Titel.

Das Buch mit diesem Titel, das ich gelesen habe, ist ziemlich gut.

Von Andreas Brandhorst

0

Was möchtest Du wissen?