Wie findet ihr das? Bitte ehrliche Meinungen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mein Mann hatte mit 23 noch keine feste Beziehung. Schule, Studium, nicht die richtige getroffen....

Dann kam ich (16), und er war davon überzeugt, dass er mich heiratet. Ich fand es komisch, er hat die Drohung wahr gemacht 😁😁😁. In 2 Jahren ist Goldene Hochzeit.

Hey Danilo1999,

mit 18 noch nie eine feste Freundin gehabt zu haben ist absolut nichts Schlimmes. Wenn du bis dahin noch keine haben wolltest wegen verschiedenen Gründen , ist das doch gut . Lieber glücklicher Single als unglücklich Vergeben. 

Ich persönlich finde das Bewundernswert, denn wenn ich mal auf alle meine Freunde und Bekanntschaften gucken, könnte ich leider an einer Hand abzählen wie viele noch nie einen Partner hatten.

Solange du zufrieden bist und keine Frau da ist, in die du verliebt bist oder interessant findest, ist alles gut. Geh deinen Weg und keinen andern. ;)


Danilo1999 17.09.2017, 23:08

Bin halt bisschen  schüchtern..:/

0
4Simply0Myself9 17.09.2017, 23:11
@Danilo1999

Das ist nicht schlimm, die Mädels die damit nicht klar kommen oder dich deswegen verletzten oder sonst was , sind einfach nur Miststücke die dich nicht verdient haben ;) 

Sei einfach du wenn du eine treffen solltest und verstell dich ja nicht, denn jeder trägt einen Zauber und irgendjemandem wird er gefallen. Also ganz langsam , das wird schon ;)

1
Xenomus 17.09.2017, 23:14
@Danilo1999

Trotzdem weißt du nie was genau passieren könnte,ob du jetzt nun einen Haufen andere Leute durch Schule/Ausbildung/Uni/Freunde etc. triffst und darunter vielleicht jemand ist der schlichtweg Interesse an dir hat oder du dadurch noch mehr Leute triffst.

Man trifft soviele unterschiedliche Leute im Leben und es passieren so einige unvorhergesehene Dinge,nur weil du schüchtern ist heißt das nicht,dass deine Chancen sehr schlecht stehen,wird wohl nur wahrscheinlicher etwas ernsteres wie bei den meisten ersten Beziehungen.

Ich kenne zwar das Gefühl,aber das gibt sich wieder,ich bin auch single,aber lieber single als "Hauptsache in ner Beziehung sein",so wie ich das beobachtet hab ist das auch deutlich weniger Stress.

2
4Simply0Myself9 17.09.2017, 23:21
@Xenomus

Xenomus hat da komplett recht. Die Warscheinlichkeit das du dann eine richtige Beziehung führst ist größer als so eine fake ,die für einmal ins bett reicht. Also bleib wie du bist ;)

1

Du bist noch 18 Jahre alt. In dem Alter kannst du keine feste Freundin haben, denn in dem Alter hat man ganz andere Wünsche. Du gehst bestimmt noch in die Schule. Du studierst oder wirst in der Zukunft studieren oder eine tolle Ausbildung beginnen oder diese mit positiven Anmerkungen absolvieren. Vielleicht hast du vor, dir dein Traumauto zu kaufen, in dem du dafür sparst oder du  spielst mit den Gedanken, ins Ausland auszuwandern und vieles mehr. Garantiere erstmal dein Leben, lebe dein Lebe und denke dann erst an was ernstes.

Genau das richtige Alter, bei beginnender ausreichender Reife, Kommt natürlich drauf an, wie alt sie ist.

Ich finde das völlig normal. Ich finde es viel besser mit 20 oder auch 25 keine Freundin zu haben als schon mit 14 mindestens 3 verschiedene Freundinnen gehabt zu haben. Selbst wenn jemand das ganze Leben lang keine Freundin hat ist es doch ok solange man damit glücklich ist.


Mir erging es ebenso. Nun feiern meine Frau und ich in 3 Jahren Goldene Hochzeit. Alles klar?

Nicht ungewöhnlich in meinen Augen.

Was möchtest Du wissen?