Es gibt verschiedene Systeme. Meist sendet der Schütze den Laserstrahl aus, er visiert damit das Ziel an, die Rakete "hangelt" sich gleichsam daran entlang. Die Rakete hat ein Empfangs- und ein Sendeteil. Auf den Laserstrahl werden die Lenkbefehle aufmoduliert, die die Rakete empfängt und umsetzt. Das spannende ist, dass sich Rakete und das abfeuernde Flugzeug bewegen, das macht die Sache kompliziert. Deshalb wählt man für Luft-Boden- der Luft-Luft-Raketen meist die zielsuchende Infrarotsteuerung und die Laser-Steuerung eher vom festen Land-Standort aus. Bei Infrarot-Steuerung "sieht" die Rakete das Ziel, etwa die heißen Auspuffgase eines Jets oder Panzers als Leuchtpunkt und folgt diesem indem sie den Leuchtpunkt automatisch immer im Zentrum ihrer Zieloptik behält. Es gibt so empfindliche Systeme, dass diese der Glut einer Zigarette folgen können.

Die Rakete findet ihr Ziel mittels Laser

Was möchtest Du wissen?