Wie findest du diesen Fisch?

 - (Tiere, Biologie, Fische)

23 Antworten

Ein tolles Foto - aber - wie hier bereits einige korrekt angemerkt haben - mal wieder eine der schrecklichen Qualverzüchtungen von Tieren.

So ein Hochzucht-Kampffisch kann kaum schwimmen, denn das wird ihm durch die Menge der Flossen und auch dem Gewicht derselben unmöglich gemacht.

Mit diesen entsetzlich langen Flossen können diese Fische auch im Aquarium an Wurzeln oder Dekoration hängenbleiben und tatsächlich ertrinken (ja, als Labyrinther ertrinken sie tatsächlich).

Gelangweilte sehr langflossige Kampffische neigen sogar manchmal dazu, ihre eigene Schwanzflosse anzugreifen und zu zerbeißen, da sie sie als Angreifer sehen. Das kann zu schmerzhaften und gefährlichen Pilzinfektionen führen.

Dass solche Tiere nicht mehr in der Lage sind, Futter zu erjagen - braucht sicher nicht erwähnt zu werden.

Armes Geschöpf.

Wenn der älter wird als 12 Monate wird er traurig aussehen mit der schwindenden Kraft und den schleppenden Flossen.

Eine arme Qualzucht. Elefanten Ohr und Hafmoon zusammen. Er kann nicht mehr richtig schwimmen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe selbst 7 Aquarien.

Schön! Das ist ein Kampffisch, nicht wahr? Hatte selber einen Roten vor 5+ Jahren.

Ein hübscher 😘

Der sieht aber so schlecht gelaunt aus

Was möchtest Du wissen?