Wie findest du das?

 - (Gesundheit und Medizin, Psychologie, Menschen)

11 Antworten

Wirkt auf den ersten Blick super toll und praktisch, aber ich garantiere dir, die meisten Leute werden das sowieso nie hochklappen. Das würde nämlich bedeuten, erst mal den Tisch freizuräumen, der in richtigen Haushalten im echten Leben abseits von Foto-Ops und Sonntagskaffees ständig als Ablagefläche missbraucht wird.

Zugleich verhindert diese Konstruktion, an der Wand richtige Ablageflächen anzubringen, aka Regale oder Wandschränke.

Allerdings wäre es ziemlich einfach, das Ding als klappbaren Deckel an einem 20 cm flachen Wandschrank anzubringen statt direkt an der Wand. Wieder andererseits müsste man es dann erst immer runterklappen, bevor man an das Zeug im Schrank herankommt.

So als Idee ganz gut, aber ich hasse es, auf solchen Sitzbänken sitzen zu müssen.

Für mich ein NoGo.

Für kleine Räume ideal.

Nicht schlecht. Ist nicht unbedingt die schönste Idee und Lösung, aber es hat was. Besonders in kleineren Wohnungen sehr praktisch. Ich mags.

Das sieht nicht stabil oder schön aus. Für kleine Miniwohnungen aber gut.

Was möchtest Du wissen?