Wie finde ich wieder einen Sinn in meinen Leben.?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Erstmal geh zum Psychologen das wäre das erste was du machen solltest.. Und zwar nicht irgendwann nächsten Monat sondern diese Woche noch besser schon morgen.. Mit sowas ist echt nicht zu spaßen hab schon viel Erfahrung mit selbstmorden von Familienmitglieder etc. such dir IRGENDWAS was du gern hast z.B. Haustier Lieblingskuscheltier oder sonst was GANZ EGAL  WAS und wenn du dir das nächste mal diese Fragen stellst z.B. "Warum weiter leben" sagst du dir selber du tust es für deinen Hund Katze Stofftier etc. und stellst dir vor wie das Stofftier bzw Haustier oder sonst was alleine da sitzt und dich vermisst.. Ich weiß das klingt sehr kindisch aber glaub mir das hilft wenn man z.B. Selbstmordgedanken hat bzw sogar gefährdet ist. Und bitte such dir Hilfe.. Es gibt so viele Leute die die Gefahr die von sowas ausgeht maßlos unterschätzen. Mach nicht diesen Fehler und such dir Hilfe. Wenn du Angst davor hast kannst du auch anonym irgendwo anrufen es gibt tausende hotlines wo nie jemand erfährt wer du bist dir aber trotzdem geholfen werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das is auf jeden fall schon ma ne krasse geschichte die du da erlebt hast am besten solltest du dir etwas suchen wofür du dich begeistern kannst und was auch für dein späteres leben geeignet wäre etc was zu du z.b. gerne machst. So wie sich das anhört brauchst du definitiv auch mehr selbst bewusstsein und einen näheren draht zu anderen menschen versuch doch dich in Foren anzumelden such dir einfach online ein paar bekant schaften muss ja nicht die Freundschaft fürs leben sein halt einfach leute denen du dich anvertrauen kannst und die dir sagen du schafst das schon oder so, und was jetz die sache wegen dem mobbing angeht gibts an deiner schule keine lehrer die was dagegen machen? und versuch doch (will jetz nich ar***loch mässig klingen) darauf zu achten was du isst und mach halt so programme zum abnehmen musst ja net mega dünn werden oder 20kg die woche verlieren einfach alles schritt für schritt versuchen und kucken ob das klappt oder net würde auf jeden fall deine sicht über das ganze ändern und vllt hilfts dir ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Ich finde das hört sich alles schrecklich an, daher ein Tipp von einem auch 15 jährigem jungen der ebenfalls nicht zur schule geht. Bei mir sind es (klinische) Depressionen, für diese wurde ich zum Glück auch von einer Amtsärztin auf unbestimmte zeit krank geschrieben, dennoch komm ich nicht weiter, im Sommer war ich bis zu den Sommerferien und hab die 9te klasse Realschule Geschafft, das waren allerdings wirklich nur 2 Monate... Davor war ich über ein halbes Jahr Zuhause, bis ich dann auf die Realschule wechselte. Gemobbt etc werde ich zum Glück nicht, "nur" immer mal wieder nen dummen Spruch bekomm ich ab. Das ist wohl normal wenn man nicht zur schule geht :S Aber jetzt zu dir. Wenn du mit niemanden aus deiner Familie über deine Probleme reden kannst, dann gehe bitte zu einem Psychologen bzw rufe erstmal bei einer Hilfe stelle an. Der kann dir dann sagen ob du depressiv bist oder Nicht und kann dich erstmal krank schrieben, damit hast du dann auch keine Probleme mehr was Zeitdruck für die schule angeht! (kein Ordnungsgeld und auch keine Polizei die dich zur schule begleiten Will). Dann versuche am besten zusammen mit dem Psychologen zurück ins Leben zu finden, dss geht! Wenn es ein guter Psychologe ist wird er dir keinen Druck machen und unterstützen. Du kannst versuchen neue Freunde kennen zu lernen, vlt mit dem gleichem Problem oder gleichen Interessen. Deine Fragen am ende kannst du dir am besten selbst beantworten! Für wen lebst "DU" denn? Du bist 15 und hast noch dein ganzes Leben vor dir. Auch wenn es aussichtslos erscheint, das wird besser, du musst nur etwas dagegen machen. Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apodoener
16.12.2015, 01:30

Im erns Toll geschrieben

1

das tut mir alles sehr leid aber jeder muss mal los lassen ich finde du solltest erstmal dafür sorgen das du sport machst wenn du meinst übergewicht das kommt von all dem stress denn du hast hunger einsamkeit such dir jemanden mit dem du über alles reden ganzt vllt. Ärtze rede mit deiner Mutter und du musst dir ziele setzten zb nicht mehr ritzen , lernen,sport ... aber lass dir zeit wenn du alleine bist kauf dir ein buch damit kannst du deine zeit verbringen such dir was nach deinem geschmack ich will nicht sagen vergiss einfach dein schmerz aber schliess damit ab du willst bestimmt nicht so wie die leute am straßen rand enden wenn du dich eingeschlossen füllst geh raus renn schrei tobe dich aus ( nicht gewaltsam) aso und ich würde sagen kauf dir ein biologie buch oder halt die physiologie des menschen damit du verstehst was mit dir passiert und das musst du nur für dich machen lebe dein leben wenn du tot bist gibt es keine 2 chance für dich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens mal mein großes Beileid ;(

Du bist nicht alleine mit deinen Problemen.

In deinem Alter würde ich von der ganze Schule ausgelacht oder schräg angeschaut.Ich war verzweifelt, verletzt, wütend, traurig,.. musste sogar im Bus weinen.Traute mich nicht mal ins Kantine essen zugehen, weil jeder auf mich rüberblickt.Die Ängsten sind bis heute noch da.Sogar die Lehrern waren echt mies.

Mach dir mal Ziele, was du erreichen willst! Sei du selbst und ignorier die langweilge Noobs endgültig! Näturlich weiterleben , weil es unbezahlbar ist ;) Du änderst dich mit der Zeit, jeder geht mal den Weg durch um die Steine aus dem Weg zuräumen.

Das kann nur der Arzt sagen über seltsame Krankheiten, aber ist eher alles quatsch.Glaub an dir selbst und denke nur positiv! Nur so wirst du dein Leben besser gestalten als du denken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht aufgegeben! Hast du wegen dem Mobbing schon mit deinen Lehrer besprochen ? So kann das nicht weiter gehen. Erzähle deinen Eltern und/oder einem Vertrauens Lehrer wie es dir geht. Psychologe wäre wichtig und hilfreich. Hast du jetzt gar keine Freunde? Vielleicht wäre ein Schulwechsel gut. Es ist nicht einfach, aber hör nicht auf die Mobber. Schreibe gute Noten und habe in der Zukunft einen schönen Beruf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?