Wie finde ich raus was ich will und was im Leben wirklich wichtig ist?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du bist 18 Jahre alt und musst dich anscheinend jetzt schon bald entscheiden, ob du ein eigenes Leben haben darfst oder sofort nach der Schule in die Familienplanung einsteigst und ein Nest baust.

Aber es gibt mehr als Schwarz oder Weiß.
Dein Freund und Du, ihr könntet euch ein Jahr Auszeit vor euren Wohnungsplanungen nehmen, in denen ihr die Welt erkundet.
Oder andere Sachen bevor es ernst wird.

Auch kannst du deine Ausbildung in einer tollen Stadt machen und dann erst wieder zurück kommen.
Wenn eure Beziehung euer Leben lang halten wird, sollte das kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die FRage musst Du Dir schon selber stellen. Ich würde mich mit 18 nicht binden und vorhaben,zu heiraten ! Ich würde mein Leben geniessen und auskosten wollen,Ich rate Dir,lass die Finger von einem Moslem,der sperrt Dich sowieso ein und versucht über Dich zu bestimmen. Geniess Dein leben,mach Erfahrungen und lerne dazu ! Im laufe des Lebens wirst Du selber wissen,was Du willst,Dir wünschst,und Dir erhoffst !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind zwei ganz schön krasse Extreme, und beides klingt eher wie eine Märchenvorstellung als das echte Leben.

Ich denke am wichtigsten wäre die Frage, ob du studieren willst oder eine Ausbildung machen willst. Alles andere, wie Wohnort oder Beziehung, ist in diesem Alter an diesem Lebenspunkt nachrangig.

Der Ausbildungsweg, den du einschlägst sollte im Vordergrund stehen, der Rest nicht. Welche Ausbildung oder welches Studium würdest du denn machen wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du lebst. Und zwar jetzt! Und all das machst, wozu Du Lust hast und was alles möglich ist! Leg Dich bloß nicht zu früh fest!! Und eines musst Du auch noch wissen: 1. kommt es anders und 2. als man denkt! Da ist was dran an diesem Spruch! Nicht alles, was man plant, kommt auch so! Leb JETZT! Und zwar immer! Nimm, was kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MissHim,

na, wenn du das hier schon als Frage einstellst, bist du dir wohl nicht so ganz sicher....:-))

Diese Frage kannst du eiigentlich nur selbst beantworten.

Da du aber nicht 100%ig zu deinem Freund und einer diesbezüglichen Familienplanung strebst, dir auch noch andere, alternative  Möglichkeiten für dein Leben vorschweben, würde ich mir eine gewisse Auszeit erbitten, um der "Sache" auf den Grund zu gehen.

Es müßte dir aber klar sein, daß ,wenn du ein freies Leben mit Studium in einer Großstadt leben willst, deine Partnerschaft zu einem gläubigen Menschen in Gefahr steht , zu zerbrechen.

Andererseits wäre das Leben mit einem Menschen aus einer anderen Kultur auch mit großen Eingeständnissen deinerseits verbunden. Bist du dir in diesem Bereich wirklich aller Konsequenzen bewußt?                                        

Es betrifft ja nicht nur die Wahl deiner Ausbildung, sondern es betrifft kulturelle, glaubensmäßig bedingte Zugeständnisse und sicherlich auch einen gewissen Verzicht deinerseits.

Meine Tochter hat eine Woche nach dem Abitur geheiratet. Allerdings einen Mann mit gleichem Glauben aus einer Kultur.

Wir fanden das auch recht früh, aber hatten das Gefühl, daß beide wußten, was sie wollten und auch charaktermäßig sehr gut zusammenpass(t)en.

Im letzten Jahr feierten die beiden ihren 10.Hochzeitstag.

Also, das Alter ist oft nicht der entscheidende und ausschlaggebende Punkt.

Aber ich möchte es nicht verallgemeinert wissen und auch nicht für dich.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast so eine süße Vorstellung vom Studieren, ich liebe es immer, wenn ich Erstsemester beobachte, die voller Tatendrang und Partylaune in das Studium einsteigen, ein paar Wochen feiern und am Ende des Semesters wie ausgelaugte Frauen und Männer im mittleren Alter aussehen, die ihre Lebensfreude verloren haben: Leider läuft das nicht ansatzweise so ab.

Die WG-Kollegen nerven, das Studium ist nervenraubend, du musst für alles finanziell selbst aufkommen, die Wohnungen in den Großstädten sind extrem teuer. 

Dein Kriterium sollte nicht das "Party-Life" sein (denn das entspricht meist nicht der Realität, wenn du wirklich studierst), du solltest dir schlichtweg die Frage stellen, ob dein Freund und dein Studium sich vereinbaren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Monat vorher befandest du dich noch in einer einjährigen "Schulpause" und hattest vor, im September mit der FOS anzufangen, und jetzt machst du Abitur? Das ging ja schnell, Gratulation!

Aber warum willst du so feste Zukunftspläne mit deinem Freund machen, wo du noch gar nicht weisst, ob sein Asylantrag genehmigt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass den Mist, du bist 18!

Konzentrier dich auf dich. Egal, wie dein Partner dich heute liebt, das kann schon nächstes Jahr VÖLLIG anders aussehen. Kein Mensch gehört dem anderen, nicht mal bei Ehepartnern. In deinem Alter sollte man einer guten Ausbildung/einem guten Studium alles unterordnen. Punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-wenn ihr mal ein kind haben werdet

-und in seine moslemheimat reist

-euch dort scheiden laßt, da kulturen zusammenprallen

-----------------------------------------------------------------------------------------------

dann hat er automatisch das sorgerecht.

das gilt auch,wenn er mit dem kind alleine aus deutschland in seine heimat reist um mit dem kind dort zu bleiben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du,

18 spitze, da taete ich manches anders machen, eben was du machst, Abi mit Note 1, studieren, astrophysik, 

Wie Loerna schreibt, spitze !

Ist klar dass dein Freund so plant, aber wie ich es finden taete?

Arschkarte fuer die Frauen, schliesslich muss in einer Freundschaft jeder zu seinem recht kommen, finde ich, wenn einer was bekommt, muss der andere gleichwertigen Ranges auch sowas bekommen,

Frage, du verzichtest auf dein leben, auf was verzichtet er in gleichem umfang????

Sehr schoene Sonntag Robert11111

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?