Wie finde ich raus ob ich ein Sidechick bin?

8 Antworten

Wie bitte? Ihr kennt euch seit 4 Monaten, seid 2 Wochen zusammen und bei euch lief nichts? Und wird auch nichts laufen, bis Du nicht sicher bist, dass er nicht mehr verheiratet ist? Was ist denn das für ein Unsinn? Also erstmal gleich Misstrauen aufbauen und Beweise verlangen und bis dahin Sexentzug? Bravo, tolle Basis für eine Beziehung. Wie alt bist Du bitte?

Selbst wenn er noch nicht ganz getrennt ist und in Scheidung lebt, was wäre daran nicht legitim? Und wenn Du glaubst, dass er seine Ehe noch lebt, warum kommst Du dann mit ihm zusammen? Hast Du ihn noch nie zu Hause besucht? Man bekommt doch mit, ob jemand mit seiner Ehefrau zusammenlebt, vor allem, wenn die beiden noch 2 Kinder haben.

Alles sehr wirr.

Ich bin kein Kind, ich bin nur nicht leicht zu haben ganz einfach!

0
@nala25

Wenn man seinem Partner vertraut, ist man noch lange nicht leicht zu haben. Was ist das für ein Unsinn bitte?

Du kommst also lieber mit jemandem zusammen, dem Du von Anfang an misstraust? Und das findest Du anscheinend besser und eine gute Basis für eine Partnerschaft?

Warst Du schon mal bei ihm zu Hause?

Es sei denn, die Situation ist so, dass er in einer anderen Stadt lebt, dann kann es sehr gut sein, dass er Dir nur was vorgaukelt.

1
@nala25

Die Tatsache, dass du mit einem Mann zusammenkommst, bevor überhaupt geklärt ist, ob er "frei" ist, macht aber den gegenteiligen Anschein.

2

Du hast doch was von sexentzug geschrieben oder nicht? Ich steige nicht nach 2 Wochen mit einem Mann ins Bett egal ob ich ihm vertraue oder nicht. Dafür bin ich mir zu schade.

0
@nala25

Alles klar - du steigst nicht mit ihm ins Bett, kommst aber in eine feste Beziehung mit ihm.

Also was ist da verbindlicher?

2
@nala25

Nee, Du datest nur einen Mann und kommst dann sogar mit ihm zusammen, von dem Du glaubst, dass er verheiratet ist. Also das ist das genaue Gegenteil von schwer zu haben und sich zu schade sein, das ist leicht zu haben und billig.

1

Er sagt ja dass er geschieden ist aber ich habe es natürlich nicht kontrolliert

0
@nala25

Du hastxihn also noch nie zu hause besucht? Noch nie seine freunde und/oder familie kennengelernt? Noch nie seine kinder kennengelernt? Durch all das wüßtest du doch, ob er lügt.

Sag mal, nach welchen kriterien gehst du denn mit einem mann eine feste bindung ein bitte? Du weißt anscheinend so gut wie nichts von ihm. Und hast null vertrauen. Seine eckdaten sind dir aber schon bekannt, ja? Weißt du wenigstens wie sein nachname lautet?

Das ist doch lächerlich und nicht ernstzunehmen Sieh halt irgendwie zu, dass du herausfindest, ob du mit einem verheirateten eine sexlose beziehung eingegangen bist. 

0

Ein bitte was? Ein Sidechick? Hab ich noch nie gehört. Wenn man nicht mal die Eckdaten einer Person kennt bzw. darauf vertrauen kann dann würde ich keine Beziehung eingehen. Deine Beziehungskriterien scheinen recht locker zu sitzen aber 4 Monate den Sex verweigern, das reißt es natürlich raus.


Er sagt ja dass er geschieden ist ich will ihm ja auch glauben aber ich weiß nicht ob ich das glauben sollte

0
@nala25

Es tut mir leid. Mir ist das völlig unklar warum du so ein Naheverhältnis wie eine Partnerschaft herstellst und gleichzeitig seinen Beziehungsstatus in Zweifel ziehst. Was ist denn das für ein Unsinn? Da geht es einfach mal um ein gewisses Grundvertrauen. Du kannst doch nicht jeden Mensch auf Herz und Nieren überprüfen und ihm die Unterhose auf links drehen. Wenn dir das nötige Vertrauen fehlt liegt das nicht an ihm sondern das ist dein Problem.

1

Sidechick? Nein, das hab ich nicht gelesen.

Wieso bist du dann mit ihm zusammen, wenn du ihm null vertrauen kannst und nichts läuft?

Wenn er es dir nicht beweisen kann, ist er nicht geschieden. Also wenn er dich so liebt, müsste er doch jegliches Missverständnis sofort aus dem Weg räumen wollen? 

Stimmt aber das kommt doch voll krank rüber wenn ich anfange ihn zu kontrollieren

0

Was heißt "kontrollieren"? Er sollte von sich aus zeigen, dass er es ernst mit dir meint und wirklich geschieden ist - wenn du schon daran zweifelst, dass er die Wahrheit sagt und ihm zutraust, 2 gleichzeitig zu haben, dann hat er seine Sache nicht sehr gut gemacht und das hat nichts mit kontrollieren zu tun, wenn man das nochmal anspricht. Oder macht es ihm nichts aus, dass nichts läuft? Wenn du nicht reden willst und er von sich aus auch nichts sagt, du aber die Wahrheit als Muss betrachtest für Sex (weil das offensichtlich das einzige ist, was darüber entscheidet, wie leicht du zu haben bist), dann gehe ich davon aus, dass er bald abhauen wird. Abgesehen davon ist immer noch nicht klar, was denn das ganze für einen Sinn hat, wenn die Hauptfrage noch nicht geklärt wurde. Fällt ihm selbst gar nicht auf, wie sehr dich das beschäftigt? Sind alle Gespräche mit ihm nur Ablenkungen vom wichtigen Thema, das Vorrang hat? Ich versteh's nicht.

0

Was möchtest Du wissen?