wie finde ich raus ob das Kaliumnitrat ist?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

qualimetrische Messungen.

Kalium lässt sich über die Flammenfärburg über einem Brenner (die Flamme ist violet) feststellen.

Bei Natrium ist es etwas komplizierter, es lässt sich nur nasschemisch nachweisen.

Mit einem starken Reduktionsmittel muss es auf Nitrit reduziert werden. (Ich nehme mal an da es in einer Chemikaliensatz lag, handelt es sich um Reinsubstanz ohne Störstoffe).

Möglichkeit 1) Mit Lunges Reagenz (Naphthylamin-/Sulfanilgemisch in essigsäurer Lösung)

Erst Zugabe von Salpetersäure, dan der Zugabe der Lunges Reagenz, ist der Nachweis positiv verfärbt sich die Lösung Hellrot, diese Verbindung ist aber nicht lange haltbar.

Möglichkeit 2) Ringprobe: Die Probe wird in konz. schwefelsaurer Lösung mit einer Eisen(II)-Salzlösung versetzt. Es entsteht bei positivem Verlauf ein ( im besten Falle ) brauner Ring zwischen der Schwefelsäure und der Eisenlösung.

Ich denke die Kalium probe reicht, da ich nur wenige weißfarbende Chemikalien besitze. Der Satz ist alt, und viele Etikette sind nicht mehr lesbar. Dazu hab ich keinen Zugang zu hochprozentiger Schwefelsäure.

0

Was möchtest Du wissen?