Wie finde ich meine Motivation in meinem Urlaub wieder?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einige Anregungen

Sag doch am Vorabend Deinem Freund, Deiner Familie jeweils etwas konkretes (eines, nicht vieles), das Du am nächsten Tag machen wirst - dies könnte ein Ansporn sein.

Oder wenn er bereits Longboard fährt verabredet Euch dazu.

Kleiderschrank ausräumen & Kleider zum Secondhand oder Altkleidersammlung bringen und dann zur Belohnung was kleines gönnen.

Sachen zum nähen vorbereiten und Deine Mutter fragen, ob sie am Abend eine halbe Std oder so Zeit hat es Dir kurz zu zeigen, dann am nächsten Tag weiternähen und es Deiner Mutter zeigen

Du hast Dir zu viel vorgenommen und das überfordert Dich psychisch. Zudem hast Du Urlaub, da macht man sich keinen Stress. Stell Dir den Wecker, geh mit Deinem Hund und dann mach das, was Dir wirklich Spaß macht. Nimm Dir nur kleine Aufgaben vor. Z.B. an einem Tag sortierst Du Deine Pullis aus. Geh mal in die Stadt oder pack Deinen Hund ein und fahr mit ihm ans Wasser. Da lernst Du bestimmt andere Hundehalter kennen und bekommst so mehr Abwechslung.

Ich wünsch Dir noch einen schönen Urlaub.

es ist zu heiß, große Aktivitäten zu starten. nimm dir nicht zu viel vor. nähen kannst du auch im herbst. steh morgens früh auf, wenns noch kühl ist, geh mit dem Hund spazieren. anschließend machst du dir ein picknick zurecht und gehst schwimmen, entweder Badesee oder Freibad. verbringst den tag dort und nimmst was zu lesen mit.

naja, steh früher auf, und speck deinen tagesplan ein bisschen ab. es reicht ja wenn du einen bruchteil der dinge die du dir vorgenommen hast erreichst.

Was möchtest Du wissen?