Wie finde ich meine motivation?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du schreibst, dass du in Mathe eh schlechte Noten schreibst. Du hast dich anscheinend aufgegeben! Kein Mensch ist zu blöd, um Mathe zu lernen und dort gute Noten zu schreiben! Die Denke, man wäre zu dumm, zu blöd, zu untalentiert ist quatsch. Alles ist lernbar. Zunächst musst du den Stoff VER-stehen, dann musst du Übungsaufgaben zu den gelesenen Erläuterungen machen. Wozu habt ihr ein Schulbuch? Und wenn man die Ausführungen nach mehrmaligem Lesen im Schulbuch nicht verstanden hat, dann kann man sich im Internet auch ein Video anschauen www.sofatutor.com oder www.youtube.com.

Wichtig ist, dass du in der Schule immer ganz genau zuhörst und immer versuchst, so gut es geht im Unterricht aufzupassen und so viel wie möglich aufzuschnappen. Das ist die Basis.

Fange schon 1 Woche vor der Arbeit an mit dem Lernen, dann hast du ein besseres Gefühl, bessere Chancen auf eine gute Note und nicht so viel Stress am letzten Tag. Jeden Tag 1,5 Stunden lernen und gut ist. Belohne dich im Anschluss mit was Schönem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azallee
12.01.2016, 17:52

Beginne jeden Tag mit den leichtesten Aufgaben und die schwierigsten am Schluss.

0

Was möchtest Du wissen?