Wie finde ich in meinem Alter Freunde?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man sollte Freundschaften nicht erzwingen, man sollte sich auch nicht zwingen welche zu suchen. Wenn kann man diese leichter in einem Forum finde, sind dann aber auch keine wirklich festen Freundschaften. Man kann im Netz auch in die ÄFalle tappen und an die falschen geraten, dies kann aber auch im realem passieren. Im Alter haben viele keine Freunde mehr, weil die Interessen andere Ausmaße annehmen, oder alte Freunde kapseln sich ab und haben eine Beziehung laufen. Ich würde entweder an deiner Stelle im Netz einfach rumstöbern in Foren die dich interessieren, oder naja in Interessengemeinschaften, so würde ichs halt machen wenn ich suchen würde.

-

Man sollte sich auf jedem falle nicht verstellen und auch nicht zwangsweise mit fremden gleich in Kontakt treten, als würde man sie damit überrumpeln. Normalerweise ist es so, dass die Freunde einfach da sind, wo man selbst ist oder sich halt aufhält.

Warum suchst Du Dir dann nicht ein Hobby? Oder geh zur Volkshochschule und mach einen Kurs, der Dich interessiert. Hast Du keinen Job, wo Du mal mit Kollegen weggehen kannst? Setz selber eine Kleinanzeige auf, daß Du jemanden suchst für Freizeitgestaltung, Wanderungen, Motorradtouren, Radfahren oder ähnliches - je nachdem, wo Deine Interessen liegen.

Ich würde es denke ich mal mit einer Kontaktanzeige versuchen (suche nette Altersgenossen für gemeinsame Unternehmungen). Bestimmt geht es vielen so. Oder Du suchst Dir halt ein Hobby. Irgendwas muss Dich doch interessieren. Tanzkurs oder so. Oder Du gehst in die Kneipe. Musst man sich halt trauen alleine, aber das machen viele. Such Dir eine Stammkneipe

Jawoll, am besten gleich ne Rentnerclique gründen -.-

0

Kann man da nix machen?

Hey ihr lieben
Ich bin 16 Jahre alt und ein Pflegekind seit 6 Jahren. Ich habe einen Freund
Und  wir nun fast 1 1/2 Jahre zsm.
Mittlerweile ist er 14 und naja ich 16.
Nun mein Problem: mein Vormund und meine Pflegemutter erlauben mir nicht bei ihm zu schlafen. Er wohnt etwas weiter weg mit dem Zug fahre ich da schon 1 1/2 Stunden. In der Woche darf ich auch nicht zu ihm oder er zu mir. Wir dürfen uns nur am Wochenende sehen und da auch nur mit Glück Samstag & Sonntag. Sonnst nur einen Tag. Also wie man sieht, so leicht ist es nicht. Mein Vormund möchte nicht, dass ich da schlafe da es wohl ein Gesetz gibt das besagt :16 jährige Pflegekinder dürfen nicht bei Freund / Freundin schlafen. Und natürlich haben beide Angst das ich schwanger werde. Meine Pflegemutter war aber mit mir beim Frauenarzt und ich nehme die Pille.

Habt ihr vllt Tipps was ich machen kann ?
Nur weil ich ein Pflegekind bin darf ich das nicht. Ich hab's mir  ja schließlich nicht ausgesucht. Ach und übrigens seine Eltern haben wirklich  nix dagegen wenn ich dort schlafe. Im Gegenteil die verstehen den ganzen Aufstand genau so wenig wie mein Freund und ich.
Ich möchte nicht warten bis ich 18 bin um dort endlich zu schlafen!

...zur Frage

Freunde und im speziellen Freundin finden ohne Alkohol?

Hallo erstmal allerseits, einen guten Abend, Mittag, Morgen, Nacht.

Zu mir bin jetzt gerade 17 geworden so ziemlich aus bawü Junge

Ich hab über die letzten Jahre mein Leben körperlich wie auch mental um 180 ° gedreht. Früher fett vor der Konsole jetzt sportlich aber  irgendwie nicht drausen und da wären wir bei meinem Problem.

Ich habe in letzter Zeit versucht mehr raus zu kommen hab aber das Problem festgestellt das die anderen mit dem Trinken immer übertreiben müssen und mich das voll nervt.Ich trinke kein Alkohol und werde natürlich von den anderen dumm angestarrt. Ich selber habe nicht mehr so viel Spaß wenn die anderen bekifft mit nem 2er Pegel rumlaufen . Nun die Frage wie komm ich zu Veranstalltungen (treffen Bars) wo das Besäufnis nicht das oberste Gebot ist ?

Und zum anderen hatte ich bis jetzt noch keine Freundin und sehe auch irgendwie keine Möglichkeit jemanden kennen zu lernen weil ich halt nicht so oft drausen bin, und wenn dann werde ich nicht unbedingt so beachtet. An der Stelle auch die Frage, wie blöd es auch klingen mag. Auf was stehen die Mädels so? Ich bin mittlerweile Sportlich ( 74 kg 175 groß kaum Fett ) und mein Gesicht ist jetzt auch kein Griff ins Klo ich kann tanzen singen auch halbwegs gitarre spielen und der dümmste bin ich auch sicher nicht . Das mag nun Arrogant klingen aber naja ein bisschen selbstbewusstsein muss sein und stimmen sollte es auch .

Ich hoffe die Rechtschreibfehler waren nicht zu groß und danke für eine Antwort .

...zur Frage

16. Geburtstag feiern als unbeliebte?

Hi. Ich habe bald meinen 16. Geburtstag (w). Werde manche nach diesem Schuljahr nicht mehr sehen und es KANN sein das ich Umziehe. Bin auch nicht so die Beliebteste und sehe nicht gut aus, hab auch fast keinen Kontakt zu meinen Klassenkamaraden geschweige den Freunde. Meine Frage war ob ich trotzdem feiern soll mit ca. 15 Personen ohne Alkohol (bei allen war immer mit ich will aber nicht) Außerdem dann noch reinfeiern und das sie eventuell übernachten also auch Jungs. Davor hab ich dann schiss, weil das hatte ich noch nie reinfeiern mit Jungs und ich weiß das ein Paar auch nicht überachten werden. Hab auch keine Beste Freundin die mir helfen kann. Wenn ja hat jemand eine Idee was man so macht ich war noch nie auf einer und hab immer nur gehört das sie besoffen waren etc. ... Kann mir jemand helfen? Tipps etc.? Danke

...zur Frage

150 Länder

Mein Vater sagt ich soll ihn 150 Länder nennen und ihre Kontinente. Erst dann darf mein Freund bei mir schlafen :) leider ist unser internet im Eimer und reicht gerade mal für gutefrage.net :/ Deswegen kann ich nix Googlen >_<

Kann mir jemand vlt i was von einer Seite kopieren und in die Antwort einfügen ? :D is ne doofe Frage aber ich Bitte trotzdem darum :) ^-^

...zur Frage

Bipolare Störung-wie sage ich es meiner Familie?

Vor einigen Monaten habe ich erfahren, dass ich an einer bipolaren Störung leide. Allerdings habe ich noch niemanden erzählt- nicht meiner Familie und nicht meinen Freunden. Sie haben zwar gemerkt, dass ich mich anders verhalte und oft Stimmungsschwankungen habe, aber woran das liegt, wissen Sie jedoch nicht. Da es für mich ziemlich schwierig ist, so zu tun als wäre alles okay und ihnen nicht sagen zu können was los ist, möchte ich ihnen gerne sagen, dass ich an der bipolaren Störung leide. Ich weiß nur nicht wie ich es sagen soll und wann der richtige Zeitpunkt dafür ist oder ob es dafür überhaupt den richtigen Zeitpunkt gibt. Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. 😊

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?