Wie finde ich in Excel die Zelle mit einem bestimmten Inhalt (z.B. "19.06.2016") und gebe den Zellbezug (z.B. "A1") der Zelle aus?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

angenommen, du hast in Tabelle 1 das Datum nach dem du suchst in A1 stehen.

Dann gibst du in B1 diese Formel ein:

=HYPERLINK("#"&ADRESSE(VERGLEICH(A1;Arbeitszeiten!C1:C1000;0)+0;3;;;"Arbeitszeiten");"<-- Zum gewünschten Datum")

Per klick auf den Hyperlink, kommst du dann direkt zu der Zelle, in der das Datum steht...

Wenn es dir aber nur um das Anzeigen geht, kannst du diese Formel nutzen:

=ADRESSE(VERGLEICH(A1;Arbeitszeiten!C1:C1000;0)+0;3;;;"Arbeitszeiten")

Liebe Grüße,

iMPerFekTioN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkblade
19.05.2017, 11:53

Ich möchte nicht zur gesuchten Stelle in Excel springen, sondern möchte eine Ausgabe des Zellbezugs (z.B. "C42") von derjenigen Zelle, welche das entsprechende Datum (aus D6 der anderen Tabelle) enthält.

=ADRESSE(VERGLEICH(A1;Arbeitszeiten!C1:C1000;0)+0;3;;;"Arbeitszeiten")

funktioniert leider nicht. Auch nicht

=ADRESSE(VERGLEICH(A1;Arbeitszeiten!C1:C1000;0);0;3;;"Arbeitszeiten")
1

Wenn Du Blatt und Spalte kennst, dann (bei nur einmaligem Vorkommen in der Spalte)(Datumsspalte in anderem Blatt D.X!, Abfragezelle: B1):

=SUMMENPRODUKT((D.X!A1:A5*1=B1*1)*ZEILE(A1:A5))  (bzw A:A)

Das "versteht" sowohl Zahl wie Text in B1 und in A:A

Die Einträge in A:A dürfen wechseln.

Die zusammengesetzte Adressenformel ist dann

=ADRESSE(SUMMENPRODUKT((D.X!A1:A5*1=B2*1)*ZEILE(A1:A5));1;4;1;"D.X")

so ist es -glaube ich- völlig universell !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So jetzt hab ichs herausgefunden. Dies sind meine beiden Lösungen:

=ADRESSE(VERGLEICH(C3;Arbeitszeiten!$C$5:$C$1000)+ZEILE(Arbeitszeiten!$C$5)-1;SPALTE(Arbeitszeiten!$C$5);4;1)

oder einfacher, aber weniger assoziativ:

="C"&VERGLEICH(C3;Arbeitszeiten!$C$5:$C$1000)+ZEILE(Arbeitszeiten!C5)-1

C3 enthält dabei das Datum nach welchem gesucht werden soll.

$C$5:$C$1000 ist der Bereich in dem gesucht wird

$C$5 ist die erste Zelle aus dem Suchbereich, damit der Offset hinzu zum Zellbezug gerechnet werden kann.

und die Argumente "...);4;1)" bedeuten 4: relativer Bezug, 1: "A1" Nomenklatur, nicht "Z1S1" (Das hat nix mit H1Z1 zu tun ^^ sondern bedeutet Zeile1Spalte1 und ist eine Schreibweise mit der VBA Programmierer besser arbeiten können)

Vielen Dank für eure helfenden Antworten!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

=ADRESSE(VERGLEICH(DATWERT("19.06.2016");A1:A5;0);1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iMPerFekTioN
19.05.2017, 15:46

Das klappt dann aber auch nur in der eigenen Tabelle, wenn aber wie vom FS genannt das zu suchende Datum in einer 2. Tabelle steht, muss der Tabellen Parameter noch dazu.

=ADRESSE(VERGLEICH(DATWERT("19.06.2016");A1:A5;0);1;;;["Name der Tabelle"])

Weil dann aber der Tabellenname mit angegeben wird, es hier aber nur die Zelle sein soll, müsste man dann noch den Name ändern:

=WECHSELN(ADRESSE(VERGLEICH(DATWERT("19.06.2016");A1:A5;0);1;;;["Name der Tabelle"]);["Name der Tabelle!"];"")

0

Wenn ich dein Vorhaben richtig verstanden habe:

Wenn es nur einen bestimmten Inhalt gibt, über den du suchst, dann würde ich mal WENN-Funktion sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FGO65
19.05.2017, 10:44

WENN ist der richtige Ansatz, aber was nimmst du bei der Formel dann unter DANN und SONST?

0

Wenn ich es richtig verstanden habe, geht das so:

=ADRESSE(VERGLEICH("c";A1:A5);1)

In A1-A5 wird nach c gesucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linkblade
19.05.2017, 10:52

Schomal sehr gut, das funktioniert für Texte wie "c" aber leider nicht für ein Datum.

=ADRESSE(VERGLEICH("19.06.2016";C2:C5);1) liefert "#NV"

1

Was möchtest Du wissen?