Wie finde ich heraus wie viel RAM mein Mainboard fassen kann?

4 Antworten

Welches Betriebssystem Du nutzt ist nicht von belang.

Wieviel RAM dein MB unterstützt kannst du aus dem Handbuch zu dem Board erfahren. da den meisten Boards heute keine gedruckten Handbücher mehr beiligen findet man sie meistens auf der zugehörigen Treiber-CD - hast Du die CD nicht mehr musst du dir die Info anders besorgen!

Entweder du schraubst deinen PC auf und schaust auf dem Board nach dessen genauer Bezeichnung, oder Du nutzt ein Tool wie z.b. AIDA32: https://www.pcwelt.de/downloads/AIDA-32-Personal-System-548903.html

Da erfährst du die genaue Bezeichnung und bekommst bei Markenboards sogar den Link zu den Informationen des Boards angezeigt.

Ein Klick und Du weisst alles was Du wissen musst.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung
 - (Computer, PC, Technik)

Normalerweise gibt es für jedes Mainboard genau eine technische Beschreibung, wie viel Arbeitsspeicher man einbauen kann.

Am besten, du findest heraus, welches Mainboard du verbaut hast und suchst im Internet nach den technischen Details zu diesem Board.

Wenn du Windows 10 64bit nutzt, sollte dein Betriebssystem keinen Einfluss darauf haben, wie viel RAM du verbauen kannst.

Wie finde ich den Namen des Mainboards heraus?

0
@Rarrocks

Zwei Möglichkeiten:

  • (bei PC): Gehäuse aufschrauben und am Mainboard selbst die Typenbezeichnung + Modellnummer ablesen.
  • (bei Notebook und PC): Es gibt ein Tool namens CPU-Z das die technischen Daten des PC (u.A. Mainboard-Typ) ausliest und anzeigt.

https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html

0

Da musst du in deinen PC schauen und die RAM Riegel suchen. Einfach schauen, wie viele davon noch frei sind oder vielleicht auch gar keine. Dann im Handbuch oder Internet nachdem Handbuch des Mainboards schauen und da steht der maximal Speicher. Meistens 32 oder 64 GB wenn ich mich nicht irre

Woher ich das weiß: Hobby

Was möchtest Du wissen?