Wie finde ich heraus was ich für Internetanbieter nehmen kann?

3 Antworten

Ich will Telekom nicht verteidigen, will dir nur einmal die postiven Eigenschaften, ebenso die Negativen der anderen Anbieter zeigen.

1&1. Kein Service, nur Probleme, benötigt man einmal Hilfe, muß man anrufen und wird über Hotline schlecht beraten. Angenommen man hat einen blöden Arbeitgeber, der Lohn nach Lust und Laune überweist, sperrt 1&1 soft das Int, ohne Rückfrage und ohne Wenn und Aber. Kabel Deutschland, die sind so leer im Kopf das man lachen kann. Rechnungen der Tochter landen bei uns, weil es in unserer Str angeblich die Hausnummer XY nicht gibt. Und nach 2 Jahren schrieb man uns an ( mit unserer Kundennummer ) das man unseren Anschluss sperrt, den wir seit 2 Jahren gar nicht mehr haben. Lustiges Volk

Ich bin bei T... und habe damit keine Probleme. Alle 12 Monate kommt ein Kundendienstberater kostenlos vorbei, habe bei Fragen kostenlos eine Überprüfung der Leitung und meiner Kabelverlegung bekommen, alles fitt.

Aufpassen nur bei Vertragserweiterung die durch Provitvertretern übers Telefon angeboten werden, angeblich im Auftrag Telekom. Da hilft dann aber die richtige Telek auch gerne. Und man hat in der Region fast immer einen Ansprechpartner im Ort.

Was hast du für Probleme? Wenn es mit der Leitung ist, da sind alle gleich, denn die du schließt je nach Vertrag eine Flat 16Mb ab, doch bei allen Anbietern steht bis zu 16Mb drin, das bedeutet nicht das du auch 16Mb hast.

Gruß Wolf

Kleiner Nachtrag. Wenn du Preise für Verträge siehst, bedenke darauf kommt noch die MWST also erhöht sich der Preis pro Monat.

0
@Malawiwolf

@ malawiwolf

Also Wolf, mir ist es genauso gegangen mit den Anderen. Seit ich bei pinkfarben surfe klappt alles problemlos. Auch jetzt beim Hausverkauf und Sonderkündigungsrecht. Alles paletti. Wie sagte der arbeitslose Rechtsanwalt. "Alles Sch..e. Ich kann nicht klagen!"

Albi

0
@xALBIx

Klar, daher schrieb ich ja, ich will Telek nicht verteitigen. Jeder hat bei X, der andere bei Z seine Erfahrungen gemacht. Denke du kennst auf MDR den Fall für Escher, da hab ich auch schon Dinge bei Telek gesehen, wo man denkt, bitte wo denkt man mal an den Kunden...

0

Was möchtest Du wissen?