Wie finde ich heraus wann Mahnbescheid zugestellt wurde?

3 Antworten

Meine eigentliche Frage ist allerdings ob es einen Weg gibt
herauszufinden wann der Mahnbescheid zugestellt wurde, da ich mir nicht
sicher bin ob ich die 2 wöchige Frist zur Begleichung der Schuld
eingehalten habe.

Das ist keine Frist zur Begleichung der Forderung, sondern nach Ablauf dieses Zeitraumes kann ein Vollstreckungsbescheid beantragt werden, der nun offenbar auch erlassen wurde. Du solltest den Gläubiger sofort auf die Zahlung aufmerksam machen (vielleicht konnte sie nicht zugeordnet werden) und die Herausgabe des Titels verlangen. Denn ansonsten drohen dir Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.
Von der Richtigkeit des Zustellungsdatum auf dem Vollstreckungsbescheid kannst du ausgehen.

Erst einmal vielen lieben Dank für deine Antwort.

Ich habe mich wohl ein wenig unglücklich ausgedrückt, denn die Richtigkeit des Zustellungsdatums auf dem VB habe ich nie bezweifelt, ich war lediglich irritiert da auf dem Umschlag des MB kein Datum vermerkt war.

Leider verstehe ich nicht was du mit der Herausgabe des Titels meinst, noch weiß ich was das überhaupt ist...

Muss ich nun Widerspruch gegen den VB einlegen?

Und was ist mit den zusätzlichen Kosten die durch den VB entstanden sind?

Vielen Dank!

0

Der Vollstreckungsbescheid ist ein sogenannter Titel, aus dem die Zwangsvollstreckung betrieben werden kann (ohne weitere Prüfung des Bestehens der Forderung). Das kannst du unterbinden, indem du die Herausgabe des Titels an dich vom Gläubiger nach Zahlung verlangst. Weitere Kosten entstehen für den Vollstreckungsbescheid nur, wenn der Antragsteller anwaltlich vertreten ist. Ansonsten verbleibt es bei der bereits für den Mahnbescheid angefallenen Gerichtsgebühr. Ob du die weiteren Kosten tragen musst, kommt auch darauf an, wann du gezahlt hast.

0

Der Weg ist hier ein völlig anderer, wenn man sicher gehen will.

Beim Gericht sofort per Einschreiben EINSPRUCH gegen den VB einlegen. Mit Verweis auf die vollständige Bezahlung der Schuld noch bevor der VB beantragt wurde.

Man hat bei Erlass eines VB noch einmal zusätzlich 2 Wochen Zeit.

0

Du hast heute den VB bekommen, damit gilt ab heute eine weitere 2-Wochen-Frist. Nutze sie und schicke dem Gericht per Einschreiben einen Einspruch samt Nachweis deiner Zahlung, sowie Antrag, vom Gläubiger die vollstreckbare Ausfertigung wieder einzuziehen.

können wir hellsehen? wenn auf deinem mahnbescheid kein datum eingetragen ist, dann hast du ein problem. man bewahrt auch immer den umschlag mit auf, auf dem steht der zustellvermerk des gerichtsvollziehers.

Wenn du gelesen hättest was ich geschrieben habe dann wüsstest du, dass ich den Umschlag aufgehoben habe, auf diesem jedoch kein Datum vermerkt ist. Und deine passiv-aggressive Einstellung hilft mir nun wirklich nicht weiter.

0

dumm nur, dass den Mahnbescheid kein Gerichtsvollzieher zustellt ......

sondern die Post im normalen Verteilerverkehr ......

0

Das alles ist komplett egal. Denn ab VB-Zustellung hat man erneut eine 2 Wochen Frist. Und wenn der MB dann schon 5 Monate her ist, das ist vollkommen egal.

0

Vollstreckungsbescheid seit 12 Tagen unterwegs, wann erhalte ich eine Rückmeldung vom Mahngericht?

Hallo,

ich habe aufgrund eines nicht eingehaltenen Kaufvertrags (Ich habe bezahlt, jedoch keine Ware erhalten und Firma reagiert nicht) ein Mahnbescheid vor gut über einem Monat gegen eine Firma abgeschickt. Die Bestätigung der Zustellung des Mahnbescheids erhielt ich vor gut 4 Wochen. Ich habe die 2 Wochen frist gewartet und dann sofort den Vollstreckungsbescheid abgeschickt. Jedoch scheint das Amt mir diesmal nichts zu schicken, oder dauert es schon mal länger? Ich meine den Mahnbescheid wurde zügig bearbeitet und jetzt kriege ich seit 2 Wochen keine Antowrt mehr

Kennt sich jemand aus, wie lange es braucht, bis ich den Titel erhalte? Und ist es wahrscheinlich, dass die Firma noch kurz vor Erhalt des Titels den Beitrag einfach komplett zurückzahlt?

Die Firma hat ihre Internetpräsenzen geschlossen, ist telefonisch nicht mehr kontaktierbar und scheint überall ihre Eintragungen im Web entfernen zu wollen.

Was haben sie vor? weiß das jemand villt auch?

...zur Frage

Wie erfahre ich, wann ein Mahnbescheid zugestellt wurde?

Hallo,

ich würde mich freuen, wenn jemand, der sich mit dem Mahnverfahren auskennt die Zeit nehmen würde,meine Frage zu beantworten. Danke!

Ich habe zwei Mahnverfahren am laufen, d.h. habe jeweils einen Antrag auf Erlass eines Mahnbescheids ausgefüllt, habe dann Post vom Amtsgericht bekommen und daraufhin die Gebühr zeitnah entrichtet.

Das erste Mahnverfahren ist jetzt durch. Der Schuldner hat die gesammte Summe inklusive Gebühren und Zinsen überwiesen und sich in einen etwas unfreundlichen Brief bitterlich darüber beklagt, dass ich ein Mahnverfahren eingeleitet habe. So weit so gut.

Beim zweiten Mahnverfahren hat sich bisher noch nichts getan und ich vermute, mein Antragsgegner wird es einfach aussitzen, d.h. keinen Widerspruch einlegen und nicht bezahlen.

Sollte das passieren kann ich nach einer Frist von 2 Wochen einen Antrag auf Erlass eines Vollstreckungsbescheids beantragen.

So, jetzt zu meiner Frage - ich habe bisher vom Amtsgericht keine Nachricht darüber erhalten, wann der Mahnbescheid jeweils beim Antragsgegner eingegangen ist. d.h. Wann genau diese 2-Wochen Frist beginnt, bzw eventuell schon begonnen hat.

Ist es normal, dass man vom Amtsgericht nicht informiert wird, wann ein Mahnbescheid an den Antragsgegner zugestellt wurde? Ich hatte das so verstanden, dass das automatisch geschehen würde? Das scheint hier bei beiden Mahnverfahren nicht geschehen zu sein. Muss ich jetzt das Amtsgericht anschreiben um das Datum der Zustellung zu erfahren?

freundlicher Gruß October

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?