Wie finde ich endlich den richtigen und falle nicht mehr auf Machos rein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Tricks gegen Pech haben gibt's leider nicht.

Das lässt sich leider auch nicht an äußeren Dingen oder anderen oberflächlichen Charaktereigenschaften festmachen, wie jemand mit dir umgehen wird.

Wenn du die Schnauze voll von Beziehungen hast, probier's doch einfach mal ne Weile als Single.


Leider ist es so, dass jeder ein Beuteschema hat. Also eine Art "Typ", die einem gefällt. Das muss kein offensichtlicher Typ sein wie "groß, klein, blond, sportlich, intelligent, kreativ" oder sonst irgendwas, aber jeder hat eben Menschen, auf die er steht und auf die er nicht steht.
Manche haben das Pech, auf Menschen zu stehen, die nicht gut für sie sind.
Andere wiederum machen sich das Leben unnötig schwer mit irgendwelchen Auswahlkritieren. Siehe oben ("Er muss sounso groß sein, das und das gerne machen, nicht so sein, aber so sein", etc...). 

Außer ausprobieren und dem Herzen eine Chance geben (klingt schmalzig, ich weiß :D) kann man nichts machen. Es kann sein, dass man mit jemandem 10 Jahre befreundet ist und sich plötzlich in ihn verliebt. Oder dass man sich ihn jemanden verliebt, den man vorher gar nicht mochte, weil er zufällig einen falschen Eindruck gemacht hat oder aussieht wie jemand, der ein Sp*st ist oder sonstwas.


Außer locker und geduldig bleiben gibt es keine Tricks. Nichts überstürzen. Nicht zu viel denken. Aufs Bauchgefühl hören und mit sich selbst im Reinen sein, sodass man auch als Single klarkommt und sich nicht einsam fühlt.


P.S.:
Es kann natürlich auch sein, dass es an dir liegt. Das kann ich nur nicht beurteilen, da ich weder dich noch deine Ex-Freunde kenne.

Klingt allerdings nicht danach...

Ein "Trick" wäre zum Beispiel lange zu warten bis man auf ihn eingeht. Wenn er ein Macho ist wird er irgendwann die Geduld verlieren und seinen richtige Seite zeigen oder sich von dir abwenden. Denn der Richtige für dich würde niemals die Geduld verlieren

indem du nicht suchst ..und dir mehr Zeit in der Kennenlernphase lässt ...ich weiß ja nicht wie lang du gewartet hast, ich bin immer mit 3-6 Monaten dabei ...am Anfang ist nämlich jeder nett und lieb - und mal ehrlich - deine Nachteile zeigen sich ja auch nicht sofort ;) also entspann dich eben ...

Der einzige Weg: lass dich nicht so schnell beeinflussen und nimm nicht jeden der was von liebe labert. Lass dir Zeit mit dem Jungen. LG

Schau dir seinen Freundeskreis. Ein Typ ist so abhängig davon finde ich. WEnn sein Freunde allesamt arrogante Machos sind ist es wahrscheinlich auch. Wenn er hingegen mit Leuten abhängt die für dich klargehen ist es auch chillig drauf. Aber ist jetz ein rein subjektiver Tipp ;)

Kommentar von xbcvrx
08.07.2016, 21:47

Seine Freunde waren auch Mega ok, deswegen verstehe ich es nicht :D

0

Indem man sich nicht den aussucht, der wie ein Beschützer aussieht und einen auf hart macht , sondern auch die ruhigen und vom Aussehen harmlose Jungs haben wenigstens genau so viel oder mehr auf'm Kasten - diese Jungs prallen bloß nicht rum, wie die Machos und diese sind meisten dann auch nett.

Musst Dich halt ned immer mit den obercoolen Mackern abgeben. Ganz einfach.

Kommentar von xbcvrx
08.07.2016, 21:45

Hab es auch schon mit Luschen versucht geht auch nicht 

1
Kommentar von DasPj
08.07.2016, 21:51

Man sollte in dem Fall nicht wählerisch sein. In deinem Fall scheinbar irgendwie schon. »Hab's schon mit Luschen versucht« klingt tatsächlich so, als wenn du mit Jedem ins Bett steigst. Lass dir Zeit und lass alles auf dich zukommen, ich muss mir das selbst auch immer sagen, ich suche einfach zu verkrampft, als Junge. Ich denke, bei dir ist es auch so. Jedenfalls solltest du es nicht einfach bei jedem mal ausprobieren.

0

Den "richtigen" finden ist schwerer als die Nadel im Nadelhaufen. Es kann nur besser werden.

Kommentar von xbcvrx
08.07.2016, 21:45

Es wird aber immer nur schlimmer

0

Was möchtest Du wissen?