Wie finde ich einen Praktikumsplatz?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hay Julian,

ich hatte drei Jahre lang das selbe Problem wie du...
Ich musste in der 7., 8. und jetzt in der 9. ein Praktikum machen. Hab es Gottseidank schon im Herbst gehabt und endlich fertig damit :D
Mein erstes Praktikum war in einem Edeka... nicht der größte Spaß aber das lag wohl auch an mir. Mein zweites jedoch freiwiliges praktikum war bei einem Frisör, und ich versichere dir das war für mich noch Schlimmer...
Mein Praktikum in der 8. Klasse war in einem Penny und überraschend hat es echt Spaß gemacht :D
Nun... Mein letztes Praktikum war in einer Firma die Metall Verarbeitet, und Ich war eine Woche lang in verschiedenen Bereichen dieser Firma. Auch das hat eigentlich Spaß gemacht doch letztendlich hat mir das ständige "mach was dir Spaß macht" nichts gebracht... da ich es nie getan habe und mich bald für eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bewerben will.
Also kann ich dir wirklich nur raten zu machen was du möchtest und dabei deinem Vater zu erklären, dass du das nunmal machen möchtest und es nichts damit zutun hat was du später wirklich mal wirst.
Falls er es trotzdem nicht will kannst du ja zum Beispiel zu einer Firma in deinem Ort gehen, das macht meistens mehr Spaß als man denkt :)
Erkundige dich einfach mal was es alles bei dir gibt und denke auch über Plätze nach an die du eigentlich nicht gedacht hättest.
Viel Glück :3

Noyamano <3

julian2801 19.01.2016, 18:37

Danke! Das hat mir schon weiter geholfen :)

0

Du musst wegen dieses Schulpraktikums doch nicht deinen zukünftigen Beruf danach ausrichten. Überlege, was dir Freude machen könnte und wo du deine Fähigkeien (hast du welche?) anwenden kannst. Mehr ist nicht zu tun. Nur warte nicht zu lange, sonst stehst du am Ende ohne Praktikumsstelle da.

Hier ein Link zur Hilfe:

http://www.azubiyo.de/schuelerpraktikum/

Ein Praktikum ist ja dazu da dass du dich ausprobieren kannst und neue Sachen kennenlernst. Was sind denn deine Hobbys vielleicht kannst du etwas in der Richtung deiner Hobbys machen?

Ich hatte ein Praktikum beim dm gemacht. War bisschen anstrengend aber es hat sehr viel Spaß gemacht (kannst ja deinen Eltern erzählen das es sehr viel Spaß macht ;))
Oder mach eins im Hort oder Kindergarten. Hab ebenso dort ein Praktikum gemacht und hab jeden Tag etwas Neues gelernt. Und heute bin ich in der zehnten und gehe in Richtig soziales. Probier mal diese zwei Berufe aus und hoffentlich gefällt dir dabei was. :)

Mit freundlichen Grüßen

Hast du den Lust mit Menschen zu arbeiten, wie im Kindergarten oder an einer Förderschule oder willst du in den Wissenschaftlichen-Bereich oder so gehen ?

Mir persönlich hat das Praktikum an einer Förderschule sehr gut gefallen, und meinen Lehrern auch :)

Kath13 19.01.2016, 18:14

Im Fressnapf soll es auch gut sein (Nach der Aussage des Jungen, der dies letztes Jahr getan hatte)

0

wenn du unbedingt im Einzelhandel arbeiten möchtest dann  ist es doch deine Entscheidung  und da kann man auch mal nicht auf die Eltern hören. Mach doch mal ein Praktikum im Einzelhandel in dem du im Laden nachfragst und dann weißt du selber wie die Arbeit dort ist

Vlt bei einer Apotheke, Anwalt, in einem Architekturbüro, grundschule,

Was möchtest Du wissen?