Wie finde ich einen guten Anwalt für Arbeitsrecht?

10 Antworten

Vor einiger Zeit, war ich selbst mal auf der Suche nach einem sehr guten Anwalt in meiner Umgebung.Die suche nach einem sehr guten Anwalt, welcher mich in dem Fachgebiet Arbeitsrecht vertreten konnte.

Nach einiger Suche auf Google habe ich dann endlich einen Fachanwalt in Sachen Arbeitsrecht gefunden.

Im Bezug auf Termintreue und auch Qualität war ich überaus zufrieden.

Ich kann daher, falls du in München und Umgebung wohnst dir den Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr.Kupka empfehlen.

https://www.kupka-stillfried.de/

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner suche weiterhelfen

Mfg

Hatte eine super Erfahrung mit RA Peter Fürnthaler, Kanzlei mfe in München.

www.mfe-arbeitsrecht.de

Klare Empfehlung. Herr Fürnthaler hat sich einfühlsam und kompetent um mich gekümmert. Ich wollte in Elternzeit Teilzeit arbeiten und mein Arbeitgeber hat dies ohne Grund verweigert.

Nach kurzer Verhandlung hat Herr RA Fürnthaler das von mir gewünschte Teilzeitmodell durchgesetzt!

Ich empfehle ihn allen Freunden und Bekannten!

Darf ein Rechtsanwalt ein Mandat ablehnen, wenn er erfährt dass d. Mandant seine Rechtschutzversichung involvieren will?

Beispiel: Mandant fragt RA (ein Fachanwalt in einem Spezialfall), was eine Beratung (außergerichtlich) kostet. Der schätzt ca. 1 Stunde zum vereinbarten Stundenlohn ein. Dann schreibt der Mandant dass er das Angebot annimmt, aber seine Rechtsschutzversicherung einschalten will, besonders wenn es danach vor Gericht geht, sich damit aber nicht gut auskennt. Der Anwalt sagt, dass er den Fall ungerne so betreuen möchte und in dem Falle nur in Vorkasse abrechnet und sämtliche Aufwände (Beratung hierzu, Schriftverkehr) mit der Versicherung zusätzlich abrechnet. Er lässt durchblicken, dass die Einschaltung der Versicherung ihn nervt und er mindestens den doppelten Aufwand hat und es oft zu Zahlungsproblemen kommt. Er will das Mandat so nicht annehmen und sieht sich nicht in der Verpflichtung.

Darf der Anwalt einen Mandanten ablehnen nur weil die Versicherung ihm Mehrarbeit macht? Gibt es da keine Regelung dass man Versicherte nicht diskriminieren kann? Danke

...zur Frage

Kündigung neuer Job?

Guten Abend an alle,.

es geht um eine Bekannte. Die hat jetzt endlich mal einen neuen Job gefunden,kann Anfang April da sofort anfangen. Hat auch schon Vertrag und alles bekommen. Nun wollen s ie aber von der alten Firma (KITA) nicht gehen lassen, weil auch Personalmangel herrscht und aufgrund der langen Betriebszugehörigkeit (über 10 Jahre) die Kündigungsfrist sich laut BGB auch verlängert. Sie möchte aber diesen neuen Job, weil der auch um einiges besser ist, natürlich gerne im April anfangen. Selbst einen Aufhebungsvertrag wollen die von der alten Firma nicht, weil das Personal fehlt. Aber sorry, das kann doch nicht meine Bekannte ausbaden und dafür gerade stehen. Sie möchte halt in dem Betrieb nicht mehr arbeiten und freut sich auch schon sehr auf die neue Stelle. Es geht um eine öffentliche Einrichtung (also von der Stadt aus). Sie hat sogar bei der alten Stelle gesagt, sie schaltet einen Anwalt für Arbeitsrecht ein, wobei das wieder unnötige Kosten sind (hat keine Rechtsschutzversicherung), habe ihr nur dazu jetzt geraten. Sie hat die Kündigung ordnungsgemäß gleich abgegeben. Könnte sie nicht auch fristlos kündigen oder geht das jetzt nicht mehr? Sie will unbedingt da raus, das sie noch Resturlaub nehmen kann und ihre über 50 Überstunden will sie auch noch weg haben.

...zur Frage

Arbeitsrecht: wie soll ich vorgehen?

Guten Tag,

ich habe da mal eine Frage ich habe bei meinem Arbeitgeber gekündigt zum 31.07.2018. Jetzt haben sie mündlich gesagt sie kündigen mir damit ich keine Nachteile beim Arbeitsamt habe. Bis heute nichts schriftliches und weiterhin arbeiten darf ich auch. Jetzt ist meine Frage da nichts schriftliches vereinbart wurde läuft mein unbefristetes Arbeitsverhältnis doch weiter oder irre ich mich da soll ich damit zum Anwalt? Bitte um Antwort.

Vielen Dank.

...zur Frage

Wie viel kostet 1 Stunde bei einem Anwalt?

Ich möchte mich bei einem Anwalt beraten lassen. Was würde 1 Stunde Beratungsgespräch bei einem Anwalt kosten? Haben Sie ihre Stundenpreise festgelegt oder sind diese verhandelbar?

...zur Frage

Anwalt bei ALG2?

Guten Abend,

ich habe vor kurzen jemanden wegen Betruges angezeigt und bräuchte nun einen Anwalt zur Unterstützung. Wie ist das bei ALG2? Muss ich den selbst bezahlen oder gibt es da Unterstützung vom Jobcenter bzw vom Gericht? Ein Anwalt kostet ja gleich mehrere hundert Euro und das kann ich mir nicht leisten, da ich alleinerziehend bin. 

Kann mir hier jemand helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?