Wie finde ich einen Anwalt mit Erfahungen gegen die Berufsgenossenschaft BGETEM?

2 Antworten

Zum diese Frag sinnvoll beantworten zu können, müsste man erst einmal wissen, um was es genauer geht.

Geht es um einen abgelehnten Versicherungsfall, wenn ja, ggf. welcher Art?

Oder geht es um das Thema Mitgliedschaft und Beitrag?

Oder evtl. um eine Auflage des Technischen Aufsichtsdienstes?

danke für den Hinweis,

soweit habe ich gar nicht gedacht:

ich suche einen Anwalt der dafür sorgt, das ein eigentlich fauler Vergleich den mit das LSG Darmstadt aufgedrängt hat

auch tatsächlich so umgesetzt wird

wie er sich für mich ließt

und mir die BGETEM die Versicherungsleistungen möglichst schnell zahlt.

Also geht es um einen Versicherungsfall, mit dem Du schon vor Gericht warst. Und das ohne oder mit vermeindlich schlechtem Anwalt, so dass Du mit dem Ergebnis nicht einverstanden bist.

Einen konkreten Anwalt kann ich Dir nicht nennen, aber such nach einem guten Fachanwalt für Sozialrecht und Schwerpunkt Sozialversicherung.

Ggf. kann Dir auch der VdK weiterhelfen.

0
@emib5

Anwalt war großer Reinfall,

der Richter hat sich als verlängerter Arm der BGETEM gezeigt,

er wollte den Fall nur von Tisch haben

und hat mich mit einem eher nutzlosen Vergleich abgespeist, wie ich erst nach der Verhandlung gemerkt habe.

VdK hatte ich im Erstinstanzlichen Verfahren,

war der größte Reinfall und Fehler meines Lebens.

Ich suche definitiv einen Anwalt der die BGETEM gut kennt,

ob er Fachanwalt ist oder nicht

ist mir dabei ziemlich wurscht ...

Deine Antwort hat leider überhaupt keinen Nutzen für mich,

trotzdem vielen Dank für deine Mühe.

0

Krankenschein an Krankenkasse oder Berufsgenossenschaft

Hallo , ich hatte am donnerstag einen Arbeitsunfall, (ausgerutscht bei Glatteis auf dem Betriebsgelände). Wurde auch Krank geschrieben. Eine Meldung geht an den Arbeitgeber, ist klar, nun aber zum zweiten Zettel. Muss ich den an die Krankenkasse schicken, oder zur Berufsgenossenschaft. Die Berufsgenossenschafft hat aber die >Meldung schon durch den Antrag (Formular) meim Notfallarzt erhalten. Muss ich den Krankenschein jetzt noch mal schicken, wenn ja , dann meine Frage zur KK oder zur BG?

habt schon mal vielen Dank

...zur Frage

Arbeitsunfall und Berufsgenossenschaft stellt sich quer, was nun?

Hallo liebe Comunitiy,

Ich hatte vor einem Jahr einen recht schweren Arbeitsunfall. Bin eine Leiter herunter gestürzt und habe mir dabei das Sprunggelenk gebrochen und die Kreuzbänder gerissen. Anfangs hat die Berufgenossenschaft (BG) alles soweit anstandslos gezahlt. Nachdem aber mein Fußgelenk wieder verheit ist, macht mein Knie weiterhin Probleme. Da ich auf dem Bau arbeite muss ich oft Sachen heben und auf Gerüste steigen. Das ist mir momentan einfach nicht möglich. Die BG will jetzt die Folgebehandlungen nicht zahlen und sagt, dass es andere Ursachen haben muss, dass es nicht besser wird und das nicht als Unfallfolge betrachtet wird.

Ich weiß jetzt nicht mehr weiter...Ich streite mich schon länger mit denen kann mir aber einen Anwalt nicht leisten und befürchte zu verlieren. Hat jemand von euch einen Tipp was ich machen kann, oder musste schon selbst die Erfahrung machen, dass er hilflos dastand? Ich freue mich über jeden Hinweis, Hilfe oder Rat von euch.

Vielen Dank schonmal.


...zur Frage

Rente von der BG (Berufsgenossenschaft), Einmalzahlung.

Hallo,

ich bekomme derzeit von der BG einen Monatliche Rente. Jetzt würde ich mir die Rente gerne auszahlen lassen. ich bekomme derzeit 420€ und es steigt jährlich. Da ich die Rente Lebenslang bekommen soll, weiß ich nicht wie die Rechnung aussieht, wenn ich es in einer Summe auszahlen möchte.

Kann mir da irgendjemand helfen, wäre sehr dankbar. Da momentan noch ein Wiederspruch gegen die BG läuft, geben die mir keine genauen Auskünfte.

Mit freundlichem Gruß Böker

...zur Frage

Wer übernimmt Anwaltskosten?

Hab Ärger mit der Berufsgenossenschaft. So wie es aussieht brauche ich wohl einen Anwalt. Nun hat mir jemand erzählt dass einem in solch einem Fall ein Anwalt zusteht, dessen kosten übernommen werden. Stimmt das und wenn ja wer übernimmt diese Kosten? Wie muss man dann da vorgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?