Wie finde ich eine Vertrauensperson?

5 Antworten

Das kann sich ändern! Du musst lernen, dass Feuer zwar vernichtet, dass man es aber auch zähmen kann. Ich hatte eine Aufzugphobie. Ich bin als Kind mal Fahrstuhl gefahren, ohne es zu wollen - längere Geschichte. Und ich hab als Pubertierende gelernt, wie man mit Fahrstühlen umgehen muss. Ab da war es dann kein Problem mehr. Ich gebe zu, dass Aufzüge was anderes sind als Feuer! Aber ich will aufzeigen, dass man lernen kann, die Angst zu besiegen! Ich kenne jemanden, der auch Angst vor Feuer hatte (unser Adventskranz hatte gebrannt) und jaaahrelang Feuerwerk und Sylvester gehasst hatte! Jetzt zündet derjenige Raketen an!

Auch auf die 4. Frage zu diesem Thema kann ich dir nur eines sagen.

Entweder du gebrauchst mal deinen Kopf und überlegst dir, was wohl wirklich gefährlich ist. Ein meldender Rauchmelder oder ein unbemerkter Brand. Oder du suchst dir mal professionelle Hilfe.

mach bei Feuerwehr einen Kurs wie du Brände mit Decke Wasser Feuerlöscher usw selbst löschen kannst dann verschwindet meisst auch die Angst vor Bränden

Ne das würde ich nie machen zu viel Angst vor Sirene und co

0

Was möchtest Du wissen?