Wie finde ich die richtige Sattelhöhe für mich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dir richtige Sattelhöhe ermittelst Du so:

Vertikale Einstellung (Höhe)

  • Setze Dich auf den Sattel
  • Stütze Dich an einer Mauer ab, damit Du im Stehen nicht umfällst.
  • Aufrecht sitzen, mit der Verse eines Fußes auf der Pedale, die ganz unten steht.
  • die richtige Höhe ist erreicht, wenn dabei das Knie voll durchgestreckt (nicht überstreckt!) ist.

Wenn alles stimmt, kannst Du im Sitzen auch mit den Zehenspitzen den Boden berühren.

Für Profis: 

Horizontale Einstellung:

Stelle die Pedale genau horizontal und setze Dich wieder auf den Sattel. 

Mit einem Lot schaut ein Partner / eine Freundin, ob die Senkrechte genau durch die Kniescheibe und die Pedalachse fällt.

Damit wäre dann auch die horizontale Einstellung erbracht!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Faustregel: Wenn Du auf dem Sattel sitzt, soll Dein Fuss mit der Hacke und gestrecktem Bein auf dem unteren Pedal stehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut ist, wenn du angenehm fahren kannst, bequem sitzt und sicheren Halt beim Stehen hast. Mach keine Wissenschaft draus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FelixLingelbach
14.11.2016, 16:14

Was ist bequem auf dem Rad? Wenn du bequem sitzt oder wenn du bequem, d. h. mit möglichst wenig Anstrengung, von A nach B kommst? Beides zusammen geht eigentlich nicht.

0

Mit den Zehenspitzen solltest du grad so auf dem Boden aufkommen *mit beiden Füßen*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?