Wie finde ich den max strom einer power rgb heraus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Solange alle 3 LED's denselben Betriebsstrom haben, kannst du sie in Reihe schalten. 

Mach einen Poti (1kOhm-Modell) und ein Strommessgerät in Reihe. Drehe den Poti auf ganz hochohmig.

Schalte ein und drehe den Poti solange runter, bis du die 700mA hast.

Ausschalten, Poti aus der Schaltung entfernen (ohne ihn zu verstellen) und mit einem Ohmmeter nachmessen.

Das Ergebnis auf den nächstgrößeren kaufbaren Widerstand aufrunden und diesen als Festwiderstand verwenden (Achtung! Maximale Belastbarkeit des Widerstandes nicht überschreiten).

Fällt der Widerstand im Verhältnis sehr klein aus (<50Ohm), erhöhe die Betriebsspannung oder mache lieber eine Parallelschaltung, bei der jede einzelne LED einen eigenen Widerstand bekommt (aber die Widerstände werden verschieden sein, da verschiedene Farben verschiedene Durchbruchspannungen haben).

Hochleistungs-LED's benötigen oft einen Kühlkörper. Niemals ohne den auf voller Kraft betreiben.

Wenn du dir unsicher bist, dann betreibe sie mit weniger Strom. Das macht sie nicht kaputt (im Gegenteil, sie werden sehr viel länger halten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestrome doch die anderen Chips (Rot und Blau), dann kennst du die jeweilige Durchbruchspannung. Den Strom kannst du ja vorerst mit einem Poti begrenzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?