Wie finanzierst du dein Pferd?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, 

mit meinem Ausbildungsgeld finanziere ich Stallmiete und Huforthopäde nur wenn was Größeres gemacht wird, da eine Einstellerin bei uns mit der ich mich gut verstehe HO ist. Ohne mein Freund würde ich das nicht hinbekommen. Er ist bereits mit seiner Ausbildung fertig und finanziert uns. 

Das sich angeblich nur Großverdiener Pferde leisten können, stimmt so also nicht. Man muss nur auf einiges an Luxus verzichten und wissen mit Geld umzugehen. Und ein Ersparnis sollte man vorher angelegt haben, auch jeden Monat noch was drauf legen. Tierarztrechnungen sind wirklich nicht ganz ohne und krank wird zu 100% jedes Pferd. Man kann durch artgerechte Haltung und gesunde Ernährung allerdings vorbeugen. 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch geregelte, gut bezahlte Arbeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin selbstständig und muss mich für mein Hobby schon anstrengen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kruemel84
27.01.2016, 09:25

Da sind wir schon zu zweit;-)

Ich weiss schon gar nicht mehr,wann ich das letzte Mal richtig im Urlaub war..... :O

1

Nebenjobs und auf unnötige Luxusartikel verzichten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab leider kein Pferd, aber wenn ich eins hätte mit arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit harter arbeit?! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?