Wie finanziere ich eine unbezahlte Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man habe ein dickes Polster - suche sich einen Nebenjob - Unterhalt der Eltern - Kindergeld auf sich beantragen - ob Bafög oder Lehrlingsbeihilfe möglich sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BAB könntest du beantragen. Bist du u25, steht dir ja beu eigenenr Wohnung  auch das Kindergeld  zu. Ev neu beantragen. Ob du Anspruch auf Wohngeld oder Unterstützung in Form von H4 hast, weiß ich jetzt nicht. Neben der Ausbildung  noch zu jobben ist wohl schlecht, denn die wöchentliche Maximalarbeitszeit liegt bei 48 Std. 

Ob du mit dem Geld auskommst? Du musst! Lt DüsseldorferTabelle hat ein Jugendlicher mit eigener Wohnung einen Bedarfssatz von 780€, mit denen er sämtliche Kosten zum Leben  und Miete abdecken muss. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainfull
02.08.2016, 13:38

BAB gibt es leider nur bei Erstausbildung :/ knapp u25 aber bis Ausbildungsbeginn wäre dass nicht mehr so. Scheint wohl so als gäbe es nur baföq ... müsste ich wohl mal schauen was man da so bekommt..

0

Durch Unterhalt der Eltern, einem oder zwei Nebenjobs und Schüler-BAföG (wenn denn die Ausbildungsstätte überhaupt förderfähig ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuwenig Infos.

Erstausbildung? zwischen 18 und 25? Dann Kindergeld + Elternunterhalt, wenn die Eltern nicht können Bafög oder BAB.

Andernfalls bleibt dir nur nebenbei zu Joben oder einen Kredit aufzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainfull
02.08.2016, 13:29

Es steht klar im text drin das ich schon eine Ausbildung abgebrochen habe ergo wäre dass keine Erstausbildung mehr. 24 Jahre alt bis zum Start schon ziemlich nach an den 25 dran ergo fällt Kindergeld leider weg.

2

Was möchtest Du wissen?