Wie Feuchtigkeit im Inkubator reglen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

liegt eine Wärmematte wo dann Sand drauf ist.

Wärme von unten ist nicht gut und unnatürlich ! Häng die Matte besser drüber.

eine Temperatur von 34ºC was ausreichend ist

Das ist ganz schön warm ! Reduzier es besser auf 32°C.

Wie kann ich diese Luftfeuchtichkeit erzeugen?

Stell einfach eine flache Schale mit Wasser hinein. Das reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSSASSSA
21.04.2016, 07:18

Ich bin mir bloß nicht sicher ob ich das mit der Wärme von oben umsetzten kann ich hab das Gewächshaus ja schon umgebaut normalerweise liegt die Matte under dem ganze Haus ich habe es so umgebaut das sie in dem Haus auf dem Boden liegt.

0

Glaub jemandem der jahrelange Erfahrung hat und stell Dir die Natur vor: Schildieier im Boden vergraben und die Sonne = Wärme kommt von oben. Bis Du die ersten Eier zum Schlüpfen bringst ist noch ein weiter Weg. Da ist nämlich noch wesentlich mehr zu beachten. Das geht bei der Zusammensetzung der Schildis schon los. Die Mädels die das erste Mal legen sind meist so unerfahren, dass die Eier mitunter gar nicht beschallt sind. Weiter geht es mit den Nestern ausheben, das grenzt schon fast an einer archäologischen Ausgrabung. Dann der Transport der Eier zum Inkubator, die Listung des Schlupfes, das Kennzeichnen der Eier, das nicht Bewegend des Geleges und und und. Mit dem Treibhaus tust Du Dir keinen Gefallen. Lies viiiieeeeeel Im Internet bevor Du Dich an dieses Projekt wagst, denn 63 Tage Stom investieren, mehrmals tägliche Kontrollen und belüften,  die Anschaffung einer Zeitschaltuhr und eines Thermometers und eines Hydrometers und dies technisch in Einklang zu bringen, sind Kosten um die Du nicht drum rum kommst um am Ende wohmöglich Windeier bebrütet zu haben und eine riesen Enttäuschung zu erleben.

Aber die Kosten gehen weiter wenn tatsächlich was schlüpft: Cites bei der Naturschutzbehörde beantragen. Muss sein. Geht aber nur wenn Deine Schildis dort auch schon gemeldet sind....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SSSASSSA
21.04.2016, 13:19

Alles was du aufgezählt hast besotze ich schon.Die Brutstelle die Kenntnisse wie man mit den Eiern umgeht usw. Mein einziges Problem ist die Feuchtichkeit ich kann sie zwar messen aber nicht bestimmen. Ich habe mich genug informiert und mein einzoges Problem ist die Ausbrütung.

0

Was möchtest Du wissen?