Wie Fettfrei Masse aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo ismailderbabo,

also zuerst ist diese Sache mit Mesomorph usw. eher sehr veraltet und wurde schon längst widerlegt, dass das nicht wirklich stimmt. Jede hat Vor- und Nachteile in seiner Gene, aber das ist nicht die Frage. Also, man kann sehr einfach Fettfreie Masse aufbauen, es ist sogar besser fettfreie Masse aufzubauen als die veralteten Massephasen die als weniger effektiv gilt. Um fettfreie Masse aufzubauen musst du herausfinden was dein Grundumsatz ist (Das kannst du im Internet leicht ausrechnen) und dann dazu rechnen, wie viel Bewegung, sportliche Aktivitäten du betätigst (natürlich in Kcal). Wenn du die Kcal Zahl ermittelt hast, musst du deine Ernährung so anpassen, sodass du nicht drüber kommst (wenn es mal 100-200kcal mehr oder weniger sind, ist es auch nicht so schlimm). Jetzt kommen wir zu der Ernährung, da solltest du höhste Priorität auf Proteine setzen, circa 1.8-2.0g pro Kg solltest du zu dir nehmen. Wie du das mit den Fetten und Kohlenhydrate regelst hat jeder eine andere Theorie.

Wenn du Dich mehr über die "perfekte" Ernährung informieren willst, wie du fettfreie Muskelmasse aufbaust, dann würde ich Dir diese Seite empfehlen: http://muskelaufbau-ernaehrung.net/

Sie ist sehr simple gehalten und ist sehr einfach zu verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ismailderbabo 23.05.2016, 16:25

was bedeutet 

Leistungsumsatz pro Tag

ca. 791 kcal

Gesamtzumsatz pro Tag

ca. 2.372 kcal

das sind meine daten, ist etwa gesamtumsatz wieviel ich am tag nehmen muss, was ist dann leistungsumsatz?

0
LupusOculus 24.05.2016, 15:22
@ismailderbabo

Grundumsatz = Kcal Anzahl, die du zu Dir nehmen kannst ohne das du zunimmst, auch wenn du den ganzen Tag keine Bewegung hast.

(bsp. 1800kcal)

Leistungsumsatz = Kcal Anzahl von den Aktivitäten/Bewegung

(bsp. 1 Stunde Krafttraining ca. 300kcal)

Grundumsatz + Leistungsumsatz = Gesamtumsatz

(1800kcal + 300kcal = 2100kcal)

0

Was möchtest Du wissen?