Wie fertige ich kleine Mengen Pappmachee an?

3 Antworten

Nehme eine alte Tageszeitung und reisse sie in kleine Schnipsel. Diese gibst du in eine Schüssel und weichst sie in heißem Wasser ein und gibst eine kleine Menge Tapetenkleister dazu und rührst gut um. Warte ein Weilchen, dann teste den Pappmachee.

Ist er zu dick, gibst du noch etwas heißes Wasser dazu und rührst gut um.

Ist er zu dünn, dann schnipsle noch ein wenig Papier rein oder gib etwas Tapetenkleister dazu.

Das musst du im Gefühl haben, für kleine Mengen habe ich dir kein Patentrezept.

Bei Kindern Sendungen von Artetek (kann als Wiederholung angucke)mehr Ableitungen ansehen..Am schnellsten geht Pappmaschee aus Küchen oder Toiletten Papier.Dann ist es auch sehr stabil.Tipps Kleber aus Küchen Stärke selbst kochen.Rezept:wie bei Mehlschwitze (Menge von Stärke)&Wasser auf kochen.Fertig.Man kann zum not auch Stärke haltige Mehl statt Stärke nähmen.Gleich verarbeiten.Viel Spaß.

also ich hab halt einfach ausprobiert. Kleine Menge Wasser, kleine Menge Kleister, eventuell wieder mehr Wasser und/oder Kleister zugeben. Aber falls ihr die Menge nicht aufbraucht- ihr könnt se ja aufheben bis zum nächsten Mal (Schüssel mit Deckel)

Was möchtest Du wissen?