Wie Fax-Spam grundsätzlich abstellen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

da wir auch die Dienste der Faxversender nutzen können wir sagen, dass zu 99% auf jedem Fax eine Abmeldenummer steht. Die Faxabmeldung landet meistens bei einem deutschen Faxversender der ECO-zertifiziert ist. Wir halten uns an jede Abmeldung und greifen auch gemeinsam auf den Pool mit den Sperradressen zu, damit wirklich 99% aller Abmeldungen berücksichtigt werden. Also einfach abmelden und es kommt (fast) kein Fax mehr an. Bitte nicht mehr das Märchen glauben, dass durch eine Abmeldung ein Fax verifiziert wird. Dazu braucht es keine Abmeldung, das machen die Geräte immer automatisch. Wer es nicht glaubt, einfach ausprobieren. Man hat nichts zu verlieren und wir überhaupt keinen Grund die Unwahrheit zu sagen.

Leider alles falsch. Beispiel: seit einigen Tagen kommen Spam-Anrufe aus dem europ. Ausland, die aber (manuell) abgeblockt werden. Dann kurze Zeit danach Spam-Faxe ohne Absenderangabe mit Pseudo-Schrott-Angeboten, wobei die Produktbeschreibung zudem so vage ist, dass ein echtes Verkaufsangebot kaum infrage kommt. Unten auf dem Fax eine de-Domain-Angabe, unter der man abgeblich weitere Faxzusendungen abbestellen kann. Eine Denic-Überprüfung ergibt: Domain-Inhaber ist eine völlig unbekannte ausländische (Briefkasten)adresse (gleiches Land wie die aktuellen Spam-Anrufe), die in Deutschland bloß über einen Massenregistar verwaltet wird. Einen Teufel werde ich tun, mich auf der Domain-Seite "abzumelden". Es geht da nicht um Verkauf (denn faktisch wird nichts angeboten), sondern offenkundig nur um die Sammlung gültiger Adressen ... für was auch immer.

0

Whitelists schließen aber Neukunden aus!

Die einafche Lösung die die meisten nutzen ist ein FAX-Server. Der nimmt das FAX an und hängt es digital wie es ist an eine eMail die dann im Posteingang der entsprechenden Mitarbeiter landet. Und bei Spam drückt man dann einfach auf löschen. Der Vorteil ist, dass man ausgehende Faxe ebenfalls als eMail erstellen und genau so einfach versenden kann.

So wird alles besser und wärend der Spam noch durchkommt kostet der nur noch ein Minimum an Zeit und kein Material mehr!

Was möchtest Du wissen?