Wie fasse ich die widersrände richtig zusammeln um g gesamt zu kommen.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ganz schön tricky gezeichnet. Mein Lehrer hat immer gesagt, stell dir vor, die Leitungen sind Gummibänder. Knotenpunkte bleiben, aber man kann die Widerstände einfach zeichnerisch links oder rechts neben andere Widerstände platzieren. So komme ich auf folgende aufgelöste Schaltung (ich hoffe, ich habe alles richtig gelesen) : R2 und R3 liegen in Reihe -> Ersatzwiderstand berechnen und statt 2 Widerstände nur einen zeichnen. R1 liegt parallel dazu. R5 parallel R6 - der Widerstand hiervon liegt in Reihe zu oben berechnetem Ersatzbild von R1,R2,R3. R7 liegt von diesem berechneten Ersatzbild in Reihe. Jetzt hast Du einen Widerstand rechts von U-AB und R8 links von U-AB. Diese beiden Widerstände sind parallel zu U-AB. Wenn ich mich nicht verrechnet habe, müßte als Gges= 42,257 Ohm rauskommen....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Ergänzung der Antwort von Karsten das umgezeichnete Schaltbild

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Karsten1966
17.11.2015, 19:54

Jau, so siehts aus - und bei Betrachtung deiner Schaltung ist mir aufgefallen, das ich in meiner Erklärung R4 vergessen hatte. Aber dein Bild ist korrekt !

0

Was möchtest Du wissen?