wie fange ich meinen entflogenen kanarienvogel wieder ein,mit nur einem kleinen kescher?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann dir nur raten, einen Käfig und einen größeren Kescher zu besorgen (eigentlich sollte jeder Vogelbesitzer einen Notfall-Käfig und einen vernünftigen Kescher parat haben). Den Käfig stellst du dann gut sichtbar für den Vogel draußen hin, streust viel leckeres Futter hinein (auch Salatblätter sind gut!). Und dann abwarten bis der Vogel in die Nähe des Käfigs geht oder sogar in den Käfig hinein geht. Meinen einen Nymphensittich habe ich mit dieser Methode eingefangen.

Du hast also eine Voliere, die ein Außengehege hat? Dann kannst du nämlich auch darauf hoffen, dass dein entflogener Vogel sich nicht allzu weit entfernt, denn seine anderen Gefährten in der Voliere werden ihn immer wieder anlocken. Mir sind auch schon 2 Kanarien aus meiner Außenvoliere entflogen, aber ich konnte beide Vögel wieder einfangen. Die Ausreißer kamen nämlich immer wieder ans Gitter der Voliere sodass ich dann schnell mit dem Kescher "zuschlagen" konnte. Allerdings muss man da wirklich schnell, beherzt und zielgenau sein.

Sitzt der Vogel auf dem Boden, kannst du auch blitzschnell ein schweres Tuch (z.B. großes Badetuch, Fleece-Decke) über das Tier werfen. So kann der Vogel nicht wegfliegen und du kannst den Piepmatz unter dem Tuch vorsichtig mit der Hand greifen. Lass dir dabei am besten von anderen Leuten helfen (die müssen die Kanten des Tuchs am Boden halten).

Wichtig ist, dass du nicht zu hektisch bist, aber schnell reagierst. Viel Glück.

wo fliegt er denn,draußen oder "nur" in der wohnung? in der wohnung sofort alle fenster schliessen,in dem raum in dem er sich befindet vorhänge zu bzw jalousien runter,und dann versuchen ihn zu kriegen. wenn er draußen ist,den käfig raus stellen,so das er ihn gut sehen kann,und versuchen ihn mit futter zu locken. viel glück!

ja draußen, es geht nicht DEN käfig rauszustellen da wir eine ganz große foliere haben einen inside und einen draußen(die sind verbunden)

0

Must schon ein bisdsle mehr info geben. Isser ganz aus ser Wohnung raus oder flttert er in der Wohnung, Hausflur etc rum?

draußen in unserem garten

0

Lass die Käfigtür offen und lass ihn in Ruhe, wenn er es überleben soll.

mit futter locken

Was möchtest Du wissen?